Fallout: Neues offizielles Pen & Paper angekündigt

fallout4_pip.jpg

Fallout-Animation

Die Fanbasis von Pen-&-Paper-Rollenspielen ist in den letzten Jahren stetig angewachsen. Diesen Trend nutzen auch große Spielemarken für sich und kehren vom PC an den heimischen Wohnzimmertisch zurück. Fallout-Fans dürfen sich auf gleich zwei Neuheiten freuen. Noch im Sommer wird eine Erweiterung für Fallout: Wasteland Warefare erscheinen. 2020 soll dann das Fallout Pen & Paper kommen.

Für die Entwicklung des Rollenspiels ist Modiphius Entertainment unter der Leitung von Sam Webb zuständig. Als Basis für das Regelwerk dient das 2d20 System, das bereits aus der dritten Edition von Mutant Chronicles und dem Star Trek Adventure RPG bekannt ist. Auf ihrer Website schreiben die Entwickler über das System:

"Das 2d20 System ist ein sehr aktionsorientiertes System, das von Lead Designer Jay Little und dem Design Team für die dritte Edition von Mutant Chronicles entwickelt wurde. Die Kernmechanik des Spiels ist auf zwei 20-seitigen Würfeln aufgebaut, mit denen man seine Attribute auswürfelt. Mehrere Erfolge sind möglich und sollen dafür genutzt werden, filmreife Aktionen zu kreieren.“

Fallout: Wasteland Warefare wird von einem Spielleiter und bis zu sechs Spielern spielbar sein. Das Packet soll außerdem das komplette Regelwerk, eine Anleitung zur Charaktererstellung und vieles mehr enthalten. Weiter Informationen zum Inhalt der Erweiterung und dem neuen Pen & Paper in Fallout-Universum finden sich auch auf der offiziellen Website von Modiphius.

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.