Overwatch: Baptiste wechselt auf die Live-Server

overwatch.jpg

Overwatch Logo

Die Testphase des neuen Overwatch-Helden Baptiste ist beinahe vorbei und schon bald soll der neue Heiler den Sprung ins Hauptspiel schaffen. Damit können Spieler dann zwischen 30 verschiedenen Helden wählen. Momentan befindet sich der Supporter noch auf den PTR-Servern.

Am 19. März wird Baptiste dann auch auf den Live-Servern spielbar sein. Und nach einer weiteren Woche kann der Heiler auch im Competitive Play genutzt werden. In einem Thread im offiziellen Blizzard Forum können Spieler ihre Fragen zu Baptiste loswerden. Dabei gehen die Entwickler nicht nur auf die Gameplay-Mechaniken ein, sondern erklären auch die Geschichte des Charakters.

Laut der Entwickler ist Baptiste ein Supporter, der starke Fähigkeiten mitbringt, die aber auch allesamt kleinere Schwächen haben. Gute Spieler minimieren diese Schwächen und reizen das volle Potential seiner Fähigkeiten aus.

Mit seinem Lebenserhaltungsfeld kann Baptiste Spieler zwar heilen, das ganze Feld ist aber stationär und lässt sich leicht zerstören. Mit der Verstärkungsmatrix kann der Supporter die Projektile seiner Verbündeten soweit verstärken, dass sie einen gegnerischen Helden mit nur einem Schuss vernichten können. 

Bleibt abzuwarten, wie sich der neue Held zwischen den anderen einfügt. Ab dem 19. März wissen die Spieler mehr, wenn Baptiste auf die Live-Server von Overwatch kommt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.