Star Wars: Gerücht über Film zu Knights of the Old Republic

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Nach dem Abschluss der Skywalker-Saga im Dezember will sich Lucasfilm mit Star Wars zu neuen Ufern aufmachen. Wie genau diese aussehen könnten, ist bisher vor allem inhaltlich noch ungewiss. Als Nächstes soll eine Trilogie der Game-of-Thrones-Showrunner David Benioff und D. B. Weiss, wobei noch unklar ist, von was genau die drei Filme handeln werden.

Ein weiteres Projekt könnte die Adaption der Computerpspielereihe Knights of the Old Republic sein. So berichtet Buzzfeed aktuell, dass die Autorin Laeta Kalogridis mit einem Drehbuch beauftragt wurde, um das Rollenspiel auf die Leinwand zu bringen. Der Film könnte der Auftakt zu einer Trilogie sein. Die Autorin ist unter anderem für Alita: Battle Angel und Shutter Island bekannt. Der Bericht beruft sich auf drei anonyme Quellen, eine offizielle Bestätigung steht noch aus, weshalb man die Sache mit Vorsicht genießen sollte.

Knights of the Old Republic erschien im Jahr 2003 und gilt bis heute als eines der besten Star-Wars-Spiele. Die Handlung setzt rund 4000 Jahre vor Episode IV ein und erzählt von einem früheren Konflikt der Jedi und der Sith. Im Jahr 2005 erschien eine Fortsetzung, die aber nicht mehr ganz an die Qualität des ersten Teils anknüpfen konnte. Zudem gibt es mittlerweile ein Online-Rollenspiel, das den Namen Star Wars: The Old Republic trägt und nach den ersten beiden Solo-Teilen spielt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.