Star Wars Jedi: Fallen Order - Neuer Trailer und erstes Gameplay-Video

Im Vorfeld der E3 in Los Angeles wurden gleich zwei neue Videos zum kommenden Star-Wars-Spiel Jedi: Fallen Order veröffentlicht. Zunächst feierte ein ausführliches Gameplay-Video im Zuge des EA Play Live Streams Premiere, der in diesem Jahr die Pressekonferenz des Unternehmens ersetzt. Anschließend war Star Wars Jedi: Fallen Order auch auf der gestrigen Pressekonferenz von Microsoft vertreten, wo noch einmal ein weiterer Trailer gezeigt wurde.

Der Spieler übernimmt in Jedi: Fallen Order die Rolle von Cal Kestis, gespielt von Cameron Monaghan (Shameless, Gotham), einem Padawan, der die Order 66 überlebt hat und sich nun vor dem Imperium versteckt. Trotz des Endes der Jedis versucht Cal, sein Training zu vollenden und den Umgang mit dem Lichtschwert zu meistern. Dies wird allerdings durch die Tatsache erschwert, dass Second Sister, eine Elite-Inquisitorin des Imperiums, sich auf seine Fährte geheftet hat. Unterstützt von den Purge Troopers ist sie auf der Jagd nach Cal.

Der Padawan ist allerdings ebenfalls nicht auf sich allein gestellt. So kann sich Cal auf die Unterstützung der mysteriösen Cere und seines Droiden BD-1 verlassen. Zudem sollen im Laufe des Spiels eine Reihe von bekannten Gesichtern auf den jungen Jedi treffen. Zu diesem gehört unter anderem Saw Gerrera aus Rogue One: A Star Wars Story.

Entwickelt wurde The Jedi: Fallen Order durch das Studio Respawn Entertainment. Die Entwickler sind durch die Titanfall-Reihe bekannt und feierten zuletzt mit den Free-to-Play-Shooter Apex Legends einen großen Erfolg. Die Veröffentlichung von Fallen Order ist für den 15. November angekündigt. Das Spiel erscheint für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Star Wars Jedi: Fallen Order — Official Gameplay Reveal Live Stream — EA Play 2019

Star Wars Jedi: Fallen Order Official Trailer – Xbox E3 Briefing 2019

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.