Cyberpunk 2077: Neue Details zum Crafting-System bekannt

Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077

Wer sich in Cyberpunk 2077 verbessern und neue Ausrüstungen erhalten will, muss nicht zwangsläufig auf die Händler im Spiel zurückgreifen. Auf der offiziellen Facebook-Seite (via WCCFTech) gaben die Entwickler nun neue Informationen zum Crafting-System bekannt.

Die nötigen Perks vorausgesetzt, können Spieler eine Vielzahl von Verbrauchsgegenständen, Waffenmodulen, Cyberware, Rüstungen oder Spezialwaffen herstellen. Da Cyberpunk 2077 keine Klassen kennt, sondern den Spielern selbst die Entscheidung überlässt, wie sie sich entwickeln, stehen die Crafting-Optionen prinzipiell jedem Spieler zur Verfügung.

Erst kürzlich bestätigte CD Projekt Red offiziell, dass Cyberpunk 2077 neben DLCs auch einen Multiplayer bekommen wird. Mehr Informationen dazu finden sich in unserem entsprechenden Artikel zum Thema. Das Spiel selbst wird im kommenden Jahr erscheinen. Cyberpunk 2077 ist für den 16. April 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.