6 Underground: Ryan Reynolds erklärt die Physik von Michael Bays Filmen in neuem Promovideo

Netflix hat ein neues Promovideo zu 6 Underground veröffentlicht. Das Video zeigt Ryan Reynolds, der auf humorvolle Weise die Physik der Filme von Regisseur Michael Bay erklärt und gleichzeitig warum dessen neuestes Werk der Michael-Bay-ste Film überhaupt ist. Darüber hinaus gibt es auch die eine oder andere neue Szene aus dem Actionfilm zu sehen.

Die Geschichte von 6 Underground dreht sich um eine Gruppe von Männern und Frauen, die ihren Tod vortäuschen, um fortan im Geheimen leben zu können. Ihre so gewonnene Freiheit nutzen sie, um Jagd auf einige der gefährlichsten Verbrecher der Welt zu machen.

Die Idee geht auf Rhett Reese und Paul Wernick zurück, die auch das Drehbuch zum Film geschrieben haben. Die beiden Autoren und Ryan Reynolds arbeiten nicht zum ersten Mal zusammen. Sie schrieben bereits die Vorlage für Deadpool und die Fortsetzung Deadpool 2. Bei Letzterem war auch Reynolds selbst am Schreiben des Drehbuchs beteiligt.

Neben Ryan Reynolds sind auch Dave Franco (Die Unfassbaren, The Disaster Artist), Manuel Garcia-Rulfo (The Magnificent Seven, Sicario 2), Adria Arjona (Pacific Rim: Uprising), Corey Hawkins (Kong: Skull Island, BlacKkKlansman), Ben Hardy (X-Men: Apocalypse), Lior Raz, Mélanie Laurent und Payman Maadi (13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi) im Film zu sehen.

6 Underground ist ab dem 13. Dezember bei Netflix verfügbar.

6 Underground: Because Science Says So (and Ryan Reynolds does too) | Netflix

Weil die Wissenschaft das sagt (und Ryan Reynolds) | 6 Underground | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.