HBO Max sichert sich Serie zu Der Letzte Mohikaner

der letzte mohikaner.jpg

Der Letzte Mohikaner

Im April letzten Jahres wurde angekündigt, dass die TV-Abteilung von Paramount eine TV-Serie zum Roman Der letzte Mohikaner von James Fenimore Cooper plant. Diese Serie soll es nun wirklich geben: Der Streaming-Sender HBO Max hat den Auftrag erteilt, Drehbücher für die Serie zu erstellen, welches der erste Schritt einer Realisierung darstellt.

Hinter der Serie stecken zwei Namen, deren Serien große Kritikererfolge sind: Cary Joji Fukunaga soll zum einen der Hauptautor der Drehbücher werden und hat mit True Detective sein Regietalent bewiesen. Die Inszenierung allerdings soll zum anderen Nicole Kassel übernehmen, die zuletzt die HBO-Serie Watchmen in Szene setzte. Zusätzlich zur Regie wird sie die Serie auch mit produzieren. HBO Max ist derzeit nur in den USA zu empfangen. Ob das Endprodukt auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Der Letzte Mohikaner ist der zweite Roman der Lederstrumpf-Reihe von James Fenimore Cooper und gleichzeitig wohl das bekannteste Werk des Autors. Der Roman erschien erstmals 1826. Die Geschichte folgt dem Trapper Falkenauge und seinen Freunden Chingachgook und Uncas, die in den Siebenjährigen Krieg (eigentlich von 1756 bis 1763, in Nordamerika begann der Krieg allerdings schon 1754) verwickelt werden. Die drei Männer müssen die zwei entführten Töchter eines Kommandanten finden. Laut The Hollywood Reporter, welcher die Meldung zuerst brachte, soll sich die Serie hauptsächlich um den Mohikaner Uncas und die junge Frau Cora drehen.

Der Roman wurde schon vielfach als Film umgesetzt. Am bekanntesten dürfte der gleichnamige Kinofilm von 1992 sein, bei dem Daniel Day-Lewis die Rolle des Falkenauge spielte.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.