The Witcher: Netflix veröffentlicht interaktive Karte zur Serie

The Witcher.jpg

The Witcher

Seit Dezember können Fans The Witcher auf Netflix sehen. Nun hat der Streaming-Dienst eine interaktive Karte zur Serie veröffentlicht. Und die bietet nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Orte der Serie, sondern hat auch eine ganze Menge Hintergrundinformationen zu bieten.

Besonders hilfreich: Ein Zeitstrahl unter der Karte ordnet die Geschichten der Charaktere zeitlich den Orten des Geschehens zu. Das ist besonders für diejenigen nützlich, die mit der Erzählstruktur der ersten Staffel von The Witcher ein paar Probleme hatten. Anhand der Karte und des Zeitstrahls wird sehr gut deutlich, dass sich die Handlung der 1. Staffel über einen recht langen Zeitraum erstreckt.

Gepaart mit der Timeline, die Netflix vor kurzem via Twitter veröffentlicht hatte, dürfte das Zurechtfinden innerhalb der Serie nun deutlich leichter fallen.

Bis der Hexer Geralt, Ciri und Yennefer das nächste Mal in Staffel 2 von The Witcher auftreten, wird es noch ein wenig dauern. Vor 2021 sollte man nicht mit neuen Folgen rechnen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.