Star Wars: Rogue One – Dreharbeiten zur Prequel-Serie sollen noch in diesem Jahr beginnen

In den letzten Wochen gab es immer wieder neue Gerüchte zur Zukunft des Star-Wars-Franchise. Wirklich mehr als Gerüchte und Mutmaßungen sind das aber bisher nicht. In einem Interview mit der Website Entertainment Tonight bestätigte Schauspieler Diago Luna nun aber, dass Disneys Prequelserie zu Rogue One: A Star Wars Story sich langsam dem Produktionsstart nähert.

Diago Luna wird Teil dieser Serie sein und in die Rolle des Cassian Andor zurückkehren. Der Drehstart soll noch in diesem Jahr sein. Nach eigenen Angaben konnte der Schauspieler bereits die Drehbücher lesen und ist gespannt darauf, wie die Richtung ankommt, die die Serie einschlagen wird.

"Es ist wirklich cool, eine Geschichte zu erzählen, bei der man das Ende bereits kennt. Es ist ein anderer Ansatz und wir erzählen, wie die Dinge so passieren, die man schon sie kennt. Es ist nicht die typische Art, sich einer Geschichte zu nähern. Es geht darum, wie alles geschieht. Das ist im Grunde dasselbe, was auch in Rogue One passiert. Du kennst das Ende, aber du weißt nicht, wie es zustande gekommen ist, und wir haben diese Herausforderung wieder vor uns, was aufregend ist."

Auch der Droide K-2SO (Alan Tudyk) wird wieder mit dabei sein. Die Dynamik des Droiden und Cassian werde ein treibendes Element der Serie, so Luna. Es gibt bisher noch keinen offiziellen Erscheinungstermin. Allerdings ist bei einem Drehstart noch in diese Jahr 2021 nicht unwahrscheinlich als Releasetermin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.