Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und epische Politik

PODCAST

mehr_spieler_logo_violett-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Wir von Mehr Spieler sind ein bisschen Stolz darauf, mit einer guten Soundqualität punkten zu können. Leider gab es dieses Mal aber ein Problem und Max's Beiträge sind nicht in der gewohnten Qualität – zum Glück aber absolut hörbar!

Das ist wichtig, denn Max und Johannes reden heute über die Aussagen des CEO von Epic Games, Tim Sweeney. Der hat als Chef des Studios, welches hinter Fortnite steckt und mit dem Epic Games Store Steam Konkurrenz macht, eine längere Rede auf dem DICE-Entwicklerkongress gehalten. Dabei sprach er auch über Politik. Und wenn es um Videospiele und Politik geht, dann sind wir von Mehr Spieler natürlich zur Stelle!

Um es grob zusammenzufassen: Sweeney hat nichts gegen politische Äußerungen in Videospielen, aber sie mögen doch bitte von den Kreativen kommen, nicht von Marketing-Abteilungen. Leider schob Sweeney diese Erklärung erst nach der Rede auf Twitter hinterher. Zum Glück gibt es aber eine Aufarbeitung der Rede bei Kotaku.

Schaut euch ruhig die ganze Rede an. Max verweist auch auf einen Artikel von Polygon über den Wechsel von Drew Karpyshyn, der bei BioWare für die Mass-Effect-Reihe als Hauptautor verantwortlich zeichnete. Statt bei BioWare arbeitet Karpyshyn nun bei einem Studio, welches von Wizard of the Coast (den Rechteinhabern von Dungeons & Dragons) finanziert wird und soll dort ein Science-Fiction-Rollenspiel entwickeln. Karpyshyn kommentierte seinen Abgang damit, dass bei BioWare zunehmend Spiele für einen bestimmten Markt entwickelt werden sollten, was gegen seine kreativen Instinkte sprach – sind also, wie Max sagt, die Fokusgruppen wirklich das Problem?

Hört rein und lasst euch von unserer kurzen Diskussion gerne inspirieren – solange ihr nett zueinander seid, bitte! Viel Spaß bei der neuen Folge Mehr Spieler!

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.