Universal Pictures und James Wan arbeiten an neuem Monsterfilm

universal_logo.jpg

Universal Logo

Universal Pictures und James Wan (Aquaman, Conjuring-Franchise) arbeiten an einem neuen Monsterfilm. Wie der Hollywood Reporter berichtet, haben sich das Studio und der Regisseur/Produzent zusammengetan, um ein neues Projekt umzusetzen, bei dem ein Monster in Mittelpunkt stehen soll.

Der Film soll von der klassischen Monsterbibliothek von Universal inspiriert sein, die Geschichte aber in einem modernen Setting erzählen. Die Geschichte dreht sich wohl um eine Gruppe von Teenagern, die entdecken, dass ihr Nachbar ein Monster in seinem Keller baut. Es kommt, wie es kommen muss und dem Monster gelingt natürlich die Flucht.

Wan wird den Film wohl nur produzieren und nicht selbst Regie führen. Wer den Regieposten übernimmt, ist bisher nicht bekannt. Dafür hat das Projekt allerdings schon einen Autor. So wird Robbie Thompson das Drehbuch übernehmen. Thompson war über viele Jahre als Drehbuchautor und Produzent bei Supernatural aktiv. Zudem schreibt er gerade Cursed, eine moderne Interpretation der Artus-Saga, die von Netflix produziert wird.

Einen Kinostarttermin gibt es für den noch namenlosen Monsterfilm aktuell nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.