Onward: Keine halben Sachen - Pixars Animationsfilm erscheint Anfang April bei Disney+

Onward.jpg

Onward

Während die Kinosäle aufgrund des Corona-Virus weiter geschlossen bleiben, ziehen die Filmstudios zunehmend ihre digitalen Veröffentlichungen vor. Das neueste Beispiel ist die Pixar-Produktion Onward: Keine halben Sachen. Der Film war erst vor wenigen Wochen in den weltweiten Kinos angelaufen, tat sich an den Kinokassen aber sehr schwer. Da nun viele Kinos auf der ganzen Welt geschlossen sind, hat sich Disney entschieden, Onward zeitnah digital zu veröffentlichen.

In den USA ist der Film bereits digital käuflich zu erwerben. In Deutschland steht dies noch aus. Zudem wird Onward ab dem 3. April auf dem Streaming-Dienst Disney+ verfügbar sein. Davon dürften dann auch die deutschen Abonnenten profitieren. Es ist der zweite namhafte Animationsfilm, der innerhalb kurzer Zeit für Disney+ angekündigt wird. So stieß kürzlich auch Die Eiskönigin 2 zum Angebot des Streaming-Dienstes.

Auch Paramount zieht eine digitale Veröffentlichung in den kommenden Wochen vor. So wird Sonic the Hedgehog ab dem 31. März käuflich zu erwerben sein. Auch dieser Termin gilt wieder für die USA. In Deutschland dürfte es aber vermutlich ähnlich zeitnah einen Release-Termin geben.

Onward
Originaltitel:
Onward
Kinostart:
05.03.20
Regie:
Dan Scanlon
Drehbuch:
Dan Scanlon, C.S. Anderson
Darsteller:
Tom Holland, Chris Pratt, Julia Louis-Dreyfus, Octavia Spencer
In dem Pixar-Abenteuer begeben sich zwei Elfen-Brüder auf die Suche den letzten Resten der Magie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.