Grande Randonnée: Hörspiel über einen albtraumhaften Wanderurlaub

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Das neue WDR-Hörspiel Grande Randonnée bietet dem Hörer ein besonderes Erlebnis. Im Mittelpunkt steht ein junges Paar, deren Wanderurlaub sich in einem Horrortrip verwandelt. Online wird die Geschichte als 3D-Audio-Version abrufbar sein. So kann man über Kopfhörer die Wanderung jeweils aus der Perspektive von Marie oder Paul ganz direkt erleben.

Das Pärchen unternimmt einen Wanderurlaub in einem idyllischen Naturreservat. Gleich zu Beginn ihres Urlaubs kommt ihnen vieles merkwürdig vor. Dafür, dass der Nationalpark so bekannt ist, sind die Wege sehr verlassen und der Wanderpfad ist viel anspruchsvoller als in den Karten angegeben.

Die Hitze macht den beiden zunehmend  zu schaffen, als ihnen immer seltsamere Dinge passieren. In dem Dorf, welches die beiden erreichen, hat niemand etwas von den unheimlichen Geschehnissen mitbekommen. Wollen die Einwohner ihnen etwas verheimlichen oder verlieren Paul und Marie langsam den Verstand?

In dem Hörspiel sind Nagmeh Alaei, Lukas Piloty, Aurélie Thepaut, David Vormweg und Nathalie Taly Journo zu hören. Die Idee stammt von Steffen Jahn, der auch die Regie übernahm.

Der erste Teil Grande Randonnée strahlt WDR 3 am 23. März von 19.04 bis 20 Uhr aus. Fortgesetzt wird es einen Tag später, am 24. März zur selben Sendezeit. Das Hörspiel steht nach der Sendung zum befristeten Download als 3D-Audio-Version im WDR-Hörspielspeicher zur Verfügung. Einen kurzen Trailer gibt es hier.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.