Suicide Squad: David Ayer enthüllt eine geschnittene Joker-Szene

suicide-squad-jokr-harley.jpg

Suicide Squad: der Joker (Jared Leto) und Harley Quinn (Margot Robbie)

Seit bekannt wurde, dass Zack Synder von Warner Bros. die Chance erhält, seine Version von Justice League fertigzustellen, hat auch Regisseur David Ayer seine Bemühungen erneuert, Warner Bros. dazu zu bewegen, Suicide Squad in seiner ursprünglichen Fassung zu veröffentlichen.

Unter anderem enthüllte Ayer nun über Twitter eine Drehbuchseite, die seinen Angaben zufolge auch gefilmt wurde. In dieser taucht der Joker im Finale des Films auf und verbündet sich mit Enchantress. Die Rolle des Jokers gehört zu den größeren Veränderungen, die an Suicide Squad vorgenommen wurden, bevor der Film seinen Weg in die Kinos nahm. In Ayers ursprünglicher Version hatte der Clown eine ganze Reihe von Auftritten, die am Ende aber herausgeschnitten wurden.

Suicide Squad war das erste Opfer von Warner Bros. Kursanpassung nach den kontroversen Reaktionen zu Batman v Superman: Dawn of Justice. Die Studioverantwortlichen nahmen großen Einfluss auf das Endprodukt, dass anschließend zwar finanziell an den Kinokassen überzeugen konnte, vielfach aber als der schwächste Film des DCEU gilt.

Inwiefern Warner Bros. sich überzeugen lassen wird, die ursprüngliche Filmversion von Suicide Squad zu veröffentlichen, bleibt abzuwarten. Ein Ayer-Cut dürfte aber in jedem Falle günstiger werden als der Snyder-Cut von Justice League. So erklärte David Ayer bereits, dass seine Filmversion bereits existiere und mit wenig Arbeitsaufwand veröffentlicht werden könnte. Im Falle von Justice League investiert Warner Bros. um die 25 Millionen Dollar, um die ursprüngliche Version von Zack Snyder zu präsentieren.

Suicide Squad 2016 Poster
Originaltitel:
Suicide Squad
Kinostart:
18.08.16
Regie:
David Ayer
Drehbuch:
David Ayer
Darsteller:
Will Smith, Jared Leto, Margot Robbie, Joel Kinnaman, Jai Courtney, Cara Delevingne, Viola Davis
Bei Suicide Squad handelt es sich um die Missionen einer geheimen Regierungsorganisation, die aus Strafgefangenen mit außerordentlichen Fähigkeiten besteht. Im Austausch für die Teilnahme an riskanten Operationen wird ihnen Straffreiheit zugesagt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.