Superworld: Jason Bateman inszeniert die Adaption der Audible-Produktion

Warner Bros. plant die Adaption von Gus Kriegers Superworld und hat sich dafür auch gleich die Dienste eines Regisseurs gesichert. Wie der Hollywood Reporter berichtet, übernimmt Jason Bateman (Ozark) die Inszenierung des Films. Bei dem Projekt trifft der Darsteller, Regisseur und Produzent erneut auf Autor Mark Perez, mit dem Bateman bereits an Game Night zusammengearbeitet hat. Auch im Falle von Superworld wird Perez wieder das Drehbuch schreiben.

Superworld ist eine exklusive Audioproduktion von Audible, die bisher nur in englischer Sprache erschienen ist. Die Geschichte spielt in einer Welt, in der alle Menschen Superkräfte haben, mit Ausnahme von Ignatius Lohman. Lohman ist der Sohn von General Lancelot Lohman, eines der mächtigsten Menschen der Erde und dem Anführer der Verteidigungskräfte. Das Duo ist eines Tages gezwungen, zusammenzuarbeiten, als ein verrückter Geschäftsmann, der die Fähigkeit hat, die Superkräfte anderer Menschen zu negieren, die Sicherheit der Erde bedroht.

Neben der Regie übernimmt Bateman auch einen Produzentenposten bei der Adaption. Ob er auch als Darsteller in Erscheinung treten wird, ist bisher nicht bekannt. Gleichfalls gibt es aktuell auch keine Informationen über ein mögliches Startdatum.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.