Freaks - Du bist eine von uns: Independent Sci-Fi-Drama ab September bei Netflix

freaks.jpg

Mit Freaks - Du bist eine von uns startet im kommenden Monat der erste deutsche Indie-Sci-Fi-Film auf Netflix. Dabei handelt es sich um eine Produktion von PSSST Film! in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel und Netflix.

Der Film erzählt die Geschichte von Wendy (Cornelia Gröschel), einer gewöhnlichen, jungen Frau aus der Vorstadt: Mann und Kind, Eigenheim und Normalo-Leben. Als sie auf Außenseiter Marek (Wotan Wilke Möhring) trifft, macht sie eine unglaubliche Entdeckung: In ihr schlummern übernatürliche Kräfte. Aber die sind mehr Fluch als Segen. Doch Stück für Stück lernt Wendy mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen und kann so einen ganzen Berg bisher unüberwindbarer Probleme mit Links aus dem Weg schaffen. Als Wendy erkennt, dass sie nicht die einzige ist und auch ihr Kollege Elmar (Tim Oliver Schultz) ohne seine Medikamente Erstaunliches vollbringen kann, reift in ihr eine Ahnung: Was, wenn wir zu etwas Größerem bestimmt sind? Aber als bei einer gescheiterten Heldentat Unschuldige verletzt werden, glaubt Wendy, dass die größte Gefahr von ihr selbst ausgeht. Erliegt Wendy endgültig ihrem Wahnsinn? Oder ist sie tatsächlich eine Superheldin?

Felix Binder inszenierte den Film nach einem Drehbuch von Marc O. Seng. Freaks - Du bist eine von uns startet am 2. September auf Netflix.

Freaks – Du bist eine von uns | Offizieller Trailer | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.