The Boys: Showrunner Eric Kripke äußert sich zum veränderten Veröffentlichungsrhythmus der 2. Staffel

The-Boys.jpg

The Boys

Vor zwei eineinhalb Wochen feierte die 2. Staffel von The Boys ihre Premiere und stieß bei vielen Zuschauern allerdings auf gemischte Reaktionen. Hintergrund war allerdings nicht der Inhalt der neuen Folgen, sondern die Tatsache, dass Amazon sich entschieden hatte, zunächst nur drei Folgen zu veröffentlichen und anschließend auf einen wöchentlichen Rhythmus zu wechseln.

Dies schien sich bei vielen Zuschauern im Vorfeld nicht herumgesprochen zu haben und so gab es nach dem Premierentag eine Vielzahl an negativen Fanreaktionen. Viele Fans waren ziemlich sauer darüber, dass Amazon nicht wie bei Staffel 1 alle Folgen am Stück veröffentlicht. In einem Interview hat sich nun Showrunner Erik Kripke zu Wort gemeldet und klargestellt, dass die Idee zu dem veränderten Veröffentlichungsrhythmus nicht auf Amazon, sondern auf die Produzenten der Serie zurückgeht.

"Die Idee zum Veröffentlichungsrhythmus entstand, als wir fast fertig waren mit der Postproduktion. Und fürs Protokoll, sie kam nicht von Amazon. Sie kam von den Produzenten. Wir haben es vorgeschlagen. Viele bei Amazon waren tatsächlich eher abgeneigt, weil es eine neue Idee war und Amazon sowas eher selten macht. Wir Produzenten wollten es aber wirklich und am Ende stimmte Amazon zu, es zu versuchen.

Wir hatten das Gefühl, wenn man alle acht Episoden am Stück veröffentlicht, dass es dann wie ein kurzer Bing-Zuckerrausch ist. Die Leute sind alle innerhalb von ein oder zwei Wochen fertig. Es gibt eine Menge Reaktionen in kurzer Zeit und dann verblasst es schnell wieder. In Staffel 2 gibt es aber so viele großartige Momente, dass wir den Leuten mehr Zeit geben wollten, darüber zu diskutieren, bevor sie zum nächsten Thema wechseln. Ich glaube, ein bisschen Vorfreude ist gut für die Fans."

Mittlerweile hat Amazon vier Folgen der 2. Staffel von The Boys veröffentlicht. Die fünfte Episode folgt am Freitag. Das Staffelfinale ist für den 9. Oktober angekündigt. Eine 3. Staffel findet sich bereit in Arbeit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.