Meg 2: Ben Wheatley soll die Fortsetzung des Monster-Films mit Jason Statham inszenieren

jason-statham-meg.jpg

Jason Statham und der Riesen-Hai in Meg

Nach dem Überraschungserfolg von Meg im Jahr 2018 laufen bei Warner Bros. nun wenig überraschend die Arbeiten an einer Fortsetzung. Für den zweiten Teil sicherte sich das Studio nun die Dienste von Regisseur Ben Wheatley. Der Regisseur ist unter anderem für Filme wie High-Rise bekannt und wird bei Meg 2 die Nachfolge von Jon Turteltaub antreten, der den ersten Teil inszenierte.

Abgesehen vom Regieposten scheint es bei der Fortsetzung aber keine großen Veränderungen vor und hinter der Kamera zu geben. So wird beispielsweise auch die Rückehr von Hauptdarsteller Jason Statham erwartet, der nun wohl auch stärker in die kreative Entwicklung des Films eingebunden werden soll.

Auch die Autoren Dean Georgaris sowie Jon und Erich Hoeber sind wieder mit an Bord. Die aktuelle Fassung des Drehbuchs stammt von Jon und Erich Hoeber, die einen ersten Draft von Dean Georgaris überarbeitet haben. Ein Mangel an Stoff dürfte es für die Autoren dabei nicht geben. Meg basiert auf einer Romanreihe von Steve Alten, die mittlerweile sieben Bücher umfasst.

Meg kam im Sommer 2018 in die Kinos und schlug sich überraschend gut an den Kinokassen. Bei einem Budget von 130 Millionen Dollar konnte der Monsterfilm weltweit 530 Millionen Dollar einspielen. Sehr erfolgreich war Meg dabei vor allem in China, wo die Einnahmen allein umgerechnet 153 Millionen Dollar betrugen. Dies war sogar etwas mehr als in den USA, wo am Ende 145 Millionen Dollar zusammenkamen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.