The Batman: Die Prequel-Serie hat ihren Showrunner verloren

The Batman.jpg

The Batman

Im Sommer wurde in Zuge des DC FanDomes eine Prequel-Serie zu The Batman angekündigt. Terence Winter (Boardwalk Empire, The Wolf of Wall Street) sollte als Autor und Showrunner verantwortlich zeichnen.

Nun berichtet The Hollywood Reporter jedoch exklusiv, dass Winter nicht mehr länger an dem Projekt beteiligt sein wird. Als Grund werden die berühmt berüchtigten kreativen Differnenzen angegeben. The Hollywood Reporter will von Quellen erfahren haben, dass sich Winters Vorstellungen nicht mit denen von Regisseur Matt Reeves und den anderen Produzenten gedeckt haben. Eine Nachfolge für Winter gibt es bislang noch nicht, die Suche läuft offensichtlich aktuell.

Die Prequel-Serie soll gewissermaßen das erste Jahr von Batman erzählen, allerdings aus der Sicht eines der korrupten Polizisten des Gotham Police Departments.

Der Cop soll erleben, wie Batman sich in der Stadt nach und nach einen Namen macht, und gleichzeitig soll er sein eigenes Handeln zunehmend hinterfragen. Der Film wird dann wiederum das zweite Jahr des maskierten Helden in den Mittelpunkt stellen und einen bereits etablierten Batman zeigen. 

Produziert wird die Serie für HBO Max. Hierzulande dürfte das Prequel wahrscheinlich bei Sky zu sehen sein, die der offizielle deutsche Partner des amerikanischen Streaming-Dienstes sind.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.