Godzilla Vs. Kong: Warner lehnt 200-Millionen-Deal mit Netflix ab

kong-skull-island-still-01.jpg

Der Affe Kong in Kong Skull Island

The Hollywood Reporter berichtet exklusiv, dass Godzilla vs. Kong wohl der nächste Film sein wird, der aufgrund der Pandemie-Situation nicht seinen Weg ins Kino findet, sondern direkt bei einem Streamingdienst landet - und Netflix ist laut Informationen nicht mehr im Rennen.

Der Streamingdienst hatte Warner Media ein Angebot über 200 Millionen Dollar gemacht, konnte damit allerdings nicht bei Warner landen. Stattdessen bereitet man wohl ein Angebot für den mehr oder weniger Haus-und-Hof-Streaminganbieter HBO Max. Allerdings kommentierten Vertreter der Unternehmen die Informationen nicht, sondern beharrten darauf, dass Godzilla vs. Kong im nächsten Jahr auf der großen Leinwand zu sehen sein soll.

Godzilla vs. Kong dient als Fortsetzung von sowohl Godzilla: King of Monsters als auch Kong: Skull Island. Zu den Darstellern gehören Millie Bobby Brown, Kyle Chandler und Zhang Ziyi, die ihre Rollen aus King of Monsters wieder aufnehmen. Neu im sogenannten MonsterVerse sind dagegen Alexander Skarsgård, Julian Dennison, Brian Tyree Henry, Jessica Henwick, Demián Bichir und Rebecca Hall.

Das Drehbuch stammt von Terry Rossio, Eric Pearson und Max Borenstein. Als Regisseur war Adam Wingard (Blair Witch) aktiv. Die Dreharbeiten begannen bereits im November 2018 und wurden im April abgeschlossen. Ursprünglich sollte der Film daher auch im März in den Kinos anlaufen. Im vergangenen Jahr verschob Warner den Kinostart aber um mehrere Monate. Sollte der Film nicht direkt bei einem Streamindienst landen, startet er am 20. Mai 2021 in den deutschen Kinos.

Originaltitel:
Godzilla vs. Kong
Kinostart:
20.05.21
Regie:
Adam Wingard
Drehbuch:
-
Darsteller:
-
Godzilla vs. Kong ist Teil des gemeinsamen Filmuniversums, zu dem auch die Filme Godzilla (2014), Kong: Skull Island (2017) gehören.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.