Chronik der Vampire: Bailey Bass spielt Claudia in AMC-Serienadaption

Nachdem es um das Serienprojekt von Autorin Anne Rice zu Interview mit einem Vampir einige Querelen gab, kommt nun immer mehr Bewegung in das Projekt. Variety zufolge soll Bailey Bass (Avatar) die Rolle der Claudia übernehmen. 

Bei Claudia handelt es sich in der Roman um ein kleines, zierliches Mädchen mit langen goldenen Locken und heller, fast durchscheinender Haut, das in einem von der Pest geplagten Armutsviertel in New Orleans im 18. Jahrhundert lebt. Ihre Eltern sind an der Pest gestorben, und Louis findet sie schließlich neben der verwesenden Leiche ihrer Mutter. Als sie Louis bittet, seine Mutter wieder aufzuwecken, beißt er Claudia stattdessen und ergreift - angewidert von seinem Handeln - die Flucht. Lestat nimmt das Mädchen mit und wandelt sie zum Vampir. Gemeinsam mit Louis, der eine enge Bindung zu Claudia aufbaut, führen die drei einige Jahrzehnte so etwas wie eine Art Familienleben.

Bass tritt mit dieser Rolle damit in die Fußstapfen von Kirsten Dunst, welche die Rolle in der Kinoadaption der Geschichte im Jahr 1994 übernommen hatte. Jacob Anderson tritt die Nachfolge von Brad Pitt als Louis de Pointe du Lac an, während Sam Reid als Lestat de Lioncourt, den Tom Cruise in der Filmversion gespielt hatte, zu sehen sein wird. 

Rolin Jones (Perry Mason) zeichnet für Chronik der Vampire als Schöpfer, Autor und Showrunner verantwortlich. Zudem fungiert er gemeinsa mit  Mark Johnson, Anne Rice und Christopher Rice als ausführender Produzent. Die Inszenierung der ersten beiden Episoden übernimmt Alan Taylor (Game of Thrones).

In den USA wird die Serie auf AMC zu sehen sein. Ob und in welcher Form sie in hierzulande ausgestrahlt wird, ist aktuell noch unbekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.