Drehbuchautor Lawrence Kasdan über das Spinoff zu Han Solo

han_solo.jpeg

Han Solo

Für Kasdan ist die Figur des Han Solo ein alter Bekannter: der Drehbuchautor verpasste dem smarten Piloten seine denkwürdigsten Momente in Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück. In einer Fragerunde zusammen mit J. J. Abrams blickte Kasdan auf den Schreibprozess zu Episode VII zurück und sprach auch die Pläne zum für 2018 angesetzten Spinoff mit Han Solo an.

Bekanntermaßen war Kasdan gar nicht so begierig darauf, an den neuen Star-Wars-Teilen mitzuwirken. Erst als man ihm unter anderen den Stoff um Han Solo angeboten habe, hätte er zugesagt. Denn Solo sei sein Lieblingscharakter. Allerdings werde er nicht bis in die Kindheit des Corellianers zurückkehren, sagte Lawrence Kasdan:

"... Ich glaube es wird eher so sein, dass wir sehen wie er vor zehn Jahren war - vielleicht ein bisschen früher, ihr werdet sehen. Denn [Regisseur Akira] Kurosawa hat einmal gesagt, dass die Helden diejenigen sind, die sich beständig ändern und nur die Bösewichte festgelegt und versteinert in dem sind, was sie darstellen; und Harrison [Ford] verkörpert in Das Erwachen der Macht jemanden, der sich noch nicht sicher ist, wer er sein will."

Zusammen mit seinem Sohn Jon wird Kasdan das Drehbuch zum Film über Han Solos Vorgeschichte schreiben. Bis dahin hat er allerdings noch ziemlich viel Zeit: Im Dezember 2016 steht zunächst ein anderes Spinoff an, Star Wars: Rogue One. Mit der neuen Trilogie, also Episode VIII, geht es dann im May 2017 weiter. Erst irgendwann im Jahr 2018 soll der Han-Solo-Film in die Kinos kommen. Wieder ein Jahr später, 2019, wird dann Episode IX die Geschichte um Rey, Finn und Poe abschließen.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.