Doctor Who: Steven Moffat steigt aus, keine neue Staffel in 2016

Mit Blink, The Girl in the Fireplace, The Empty Child/The Doctor Dances und Silence in the Library/Forest of the Dead schrieb Steven Moffat mit die nachhaltig beeindruckensten Doctor Who-Folgen seit dem Reboot 2005. Mit dem Wechsel von David Tennant zu Matt Smith als Doctor übernahm er im Jahr 2010 die komplette Verantwortung der Show von Vorgänger Russel T. Davies. Nun wird Moffat die weltweit beliebte und erfolgreiche Kultshow verlassen.

Bereits in Interviews zum letzten Weihnachtsspecial klang durch, dass er mit diesem Gedanken spielt und nahm es als Begründung, warum er River Song wieder auftauchen ließ und ihre Timeline beendete.

Nun ist es offiziell: Dieses Jahr wird es keine neue Staffel geben, lediglich eine Sonderfolge traditionell am 1. Weihnachtsfeiertag. Die näshte Staffel wird im Frühjahr 2017 laufen und Steven Moffats Abschiedsrunde sein. Die Entscheidung so lange zu warten fiel laut Charlotte Moore, Leiterin bei BBCone, dadurch, dass 2016 mit Olympia und weiteren Events bereits sehr voll sei und man Moffats groß geplanten Finale genug Raum geben möchte.

Am Ende der dann zehnten Staffel übergibt Moffat den Showrunner-Staffelstab an Chris Chibnall, der sich vor allem mit seiner mehrfach preisgekrönten Show Broadchurch (und der US-Version Gracepoint) einen Namen gemacht hat. Chibnall ist selber großer Fan und hat bereits einige Episoden für Doctor Who (42/Dinosaurs on the Spaceship/Cold Blood u.w.) und Torchwood (Countrycide/Kiss Kiss, Bang Bang/Exit Wounds u.w.) geschrieben.

"Es fühlt sich schon komisch an über den Abgang zu sprechen, wenn ich doch gerade die Arbeit an den Skripten für die zehnte Staffel begonnen habe, aber Tatsache ist, dass mein Timey-Wimey schwindet. Während Chris seinen letzten Broadchurch-Lauf hat (Anm.d.R:eine dritte Staffel wurde heute angekündigt), werde ich den besten Job des Universums zu Ende bringen und die TARDIS für ihn warm halten. Es bedurfte einer Menge Gin und Tonic um ihn da rein zu reden, aber ich bin überglücklich, dass einer der wahren Stars des britischen Fernsehdramas den Time Lord weiter in die Zukunft führen wird. Zum Start der elften Staffel wird Chris Chibnall der neue Showrunner von Doctor Who. Und ich werde in einen Container geworfen."

So Steven Moffat in einem Interview mit der Radio Times. Chris Chabnell meldete sich auch bereits zu Wort:

"Doctor Who ist das ultimative BBC-Programm: kühn, einzigartig, äußerst unterhaltsam, und weltweit beliebt. Es ist also ein Privileg und eine Freude der nächste Kurator dieser witzigen, gruseligen und emotionalen Familienshow zu sein. Ich liebe Doctor Who seit ich vier Jahre alt war, und ich genieße den Gedanken daran mit dem außergewöhnlichen Team von BBC Wales zu arbeiten und neue Charaktere, neue Kreaturen und neue Welten zu entwickeln, die der Doctor erkunden kann. Steven hat das Unmögliche geschafft und den kreativen Ehrgeiz kontinuierlich voran getrieben und dabei Doctor Who weltweit weiter in der Popularität wachsen lassen. Er war ein umwerfender und mutiger Showrunner, und wenn ich seine Pläne und Geschichten für 2017 so höre, dann ist klar dass er mit einem großen Bang gehen wird. Einfach um mir das Leben schwierig zu machen."

David Tennant interviews Stephen Moffat - Doctor Who Confidential - BBC

River Song's timeline 2016 version

Doctor Who - Alle Doctors

Originaltitel: Doctor Who
(klassische Serie 1963–1989, TV-Film 1996, seit 2005)
Erstaustrahlung am
23.11.1963 auf BBC One
Aktuelle Hauptdarsteller:
Peter Capaldi (12. Doctor), Jenna-Louise Coleman (Clara Oswald)
Frühere Doktoren:
William Hartnell (1. Doctor, 1963-1966), Patrick Troughton (2. Doctor, 1966-1969),  Jon Pertwee (3. Doctor, 1970-1974), Tom Baker (4. Doctor, 1974-1981), Peter Davison (5. Doctor, 1981-1984),  Colin Baker (6. Doctor, 1984-1986), Sylvester McCoy (7. Doctor, 1987-1989), Paul McGann (8. Doctor, 1996), Christopher Eccleston (9. Doctor, 2005), David Tennant (10. Doctor, 2005-2010), Matt Smith (11. Doctor, 2010-2013), John Hurt (Kriegsdoktor, 2013)
Produzenten: diverse, Steven Moffat (seit 2015)
Staffeln: 35+
Anzahl der Episoden: 826+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.