X-Men-Filme: Wird die Dark-Phoenix-Saga erneut aufgegriffen?

phoenix-x-men-3-jean-grey.jpg

Jean Grey wird zur Phoenix

Die Dark-Phoenix-Saga gehört zu einer der bekanntesten Geschichten der X-Men-Comics und wurde auch im 3. Kinofilm X-Men: Der letzte Widerstand (2006) aufgegriffen. Bryan Singer hat in den ersten beiden Teilen erste Phoenix-Elemente angedeutet, die wurden im vielgescholtenen 3. Teil von Brett Ratner auf unbefriedigende Weise umgesetzt.

In Jean Grey (Famke Janssen) lebt eine weitere, sehr mächtige Entität, die sich Phoenix nennt. Phoenix wurde aufgrund ihrer Gefährlichkeit von Professor X in den Verstand von Jean eingeschlossen. In X-Men 2 opfert sie sich, um ihre Teamkamerade zu retten. In X-Men: Der letzte Widerstand taucht sie als Phoenix wieder auf.

Nach dem Neustart der Zeitlinie durch X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014) scheint man nun eine Wiederbelebung der Dark-Phoenix-Saga ins Auge zu fassen. Diese würde sich inhaltlich von den Comics und dem letzten Kinofilm unterscheiden. Vor allem muss die Handlung ohne Wolverine zurechtkommen.

Jean Grey wird aktuell von Sophie Turner (Game of Thrones) dargestellt. Ihre dunkle Seite soll laut Bryan Singer in X-Men: Apocalypse angedeutet werden. Produzent Simon Kinberg räumte der Dark-Phoenix-Saga für eine der zukünftigen Verfilmungen reele Chancen ein: "Sie gehört auf jeden Fall zu einer der Geschichten, die wir auf andere Weise neu erzählen können.".

X-Men Apocalypse kommt am 19. Mai in die Kinos. Der nächste X-Men-Film soll im Juli 2018 erscheinen.

X-Men Filmposter
Originaltitel:
X-Men
Kinostart:
31.08.00
Laufzeit:
100 min
Regie:
Bryan Singer
Drehbuch:
David Hayter, Tom DeSanto
Darsteller:
Patrick Stewart, Hugh Jackman, Famke Janssen, Ian McKellen, James Marsden, Halle Berry, Anna Paquin, Rebecca Romijn-Stamos
In einer nicht allzu weit entfernten Zukunft haben sich unter den Menschen Mutanten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten entwickelt...

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.