Upsi...hat Entertainment Weekly ausversehen Star Trek Into Darkness gespoilert?

SPOILER

Ja, Huch! Wie schrecklich. Da hat das amerikanische Magazin Entertainment Weekly wohl zuviel geschrieben und jetzt wissen wir also (vielleicht), welchen Schurken Benedict Cumberbatch spielen wird. Anscheinend ist er doch niemand Geringeres als ... -> Khan.

Obwohl Regisseur J.J. Abrams und alle Beteiligten dies strikt abgestritten haben, scheint es sich mit dem Erscheinen der neuen EW-Ausgabe, in der auch viele neue Fotos zum Film sehen sind, bestätigt zu haben. Der verantwortliche Redakteur hat wohl ausversehen "Khan" geschrieben anstatt den bisherigen Namen John Harrison zu benutzen.

Vielleicht ist es auch nur ein weiterer Schachzug der Verwirrung um "John Harrison". Oder man erlaubt sich einen kleinen Scherz. Star Trek Into Darkness kommt am 17. Mai in die Kinos. Es spielen Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Benedict Cumberbatch, Karl Urban, Simon Pegg, Anton Yelchin, John Cho, Alice Eve, Bruce Greenwood und Peter Weller.

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.