Rupert Grint wird Superheld

Harry-Potter-Darsteller Rupert Grint wandelt auf Supermans Spuren. Im Pilotfilm zur Comedyserie Super Clyde spielt Grint einen schüchternen Mitarbeiter eines Fast-Food-Restaurants, der Superheld werden will. Der schüchterne Comic-Fan Clyd erbt ein Vermögen von einem Onkel, das ihm ein Einkommen von 100.000 Dollar im Monat beschert. Der leicht agoraphobische und an Angstzuständen leidende junge Mannund entscheidet sich dafür, das Geld als seine pesönliche Superheldenfähigkeit - nur für das Gute - einzusetzen. Grint hat gerade auf der Berlinale den Film The Necessary Death of Charlie Countryman vorgestellt, in dem er an der Reihe von Shia LaBeouf (Transformers), Mads Mikkelsen (Casino Royale) und Evan Rachel Wood (True Blood) spielt.

Copyright Future Image

Harry Potter und der Feuerkelch Filmposter
Originaltitel:
Harry Potter and the Goblet of Fire
Kinostart:
17.11.05
Laufzeit:
150 min
Regie:
Mike Newell
Drehbuch:
Steven Kloves
Darsteller:
Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Alan Rickman, Maggie Smith
Der vierte Teil der Harry-Potter-Filmreihe beginnt mit den Ferien, die Harry Potter bei seinem Freund Ron verbringt. Zusammen mit dessen Brüdern, Vater Weasley und Hermine besuchen sie die Quidditch-Weltmeisterschaft. Doch in der Nacht wird das Zeltlager von den Todessern angegriffen und das „Dunkle Mal“ von Lord Voldemort erscheint unheilvoll am Himmel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.