Riddick 4 kommt

Vin Diesel hat bekannt gegeben, dass Universal einen vierten Teil der Riddick-Serie produzieren wird. Er machte die Ankündigung auf eine recht ungewöhnliche Weise, nämlich in einem mehr als sieben Minuten langen Webcam-Video, von dem er rund drei Minuten damit verbringt, zu Katy Perrys Song "Dark Horse" zu tanzen und die Lippen zu bewegen. Ihr könnt es auch auf seiner Facebook-Seite ansehen. Ab 3:12 Minuten erzählt er, wie stolz er auf seine Fans ist, die es geschafft haben, Riddick auf Platz eins der DVD-Charts (in den USA) zu katapultieren und wie sehr er sich freut, dass Universal einen vierten Teil machen will.

Riddick hat weltweit knapp hundert Millionen Dollar eingespielt und kann damit dank seines niedrigen Budgets als erfolgreich betrachtet werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung von Universal dürften jedoch die guten Verkaufszahlen auf DVD/Blu-ray sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.