Guillermo del Toro: Pacific Rim 2 wird anders

pacific-rim-posters.jpg

Pacific Rim

Auf Promotiontour für seine TV-Serie The Strain hat Filmemacher Guillermo del Toro auch über die Fortsetzung seiner Monster-vs-Roboter-Schlacht Pacific Rim gesprochen. Der nächste Teil soll im April 2017 in die Kinos kommen und wird eine andere Richtung einschlagen, als sein Vorgänger.

"Wir haben noch drei Jahre Zeit, deswegen wäre es ziemlich blöd, schon zuviel zu sagen. Aber ich kann soviel verraten: Die Autoren [Zak Penn und Travis Beacham] und ich haben schon vor eineinhalb Jahren damit angefangen, die ersten Ideen zu entwickeln ... so lange, bis wir eine gefunden haben, die dem ersten Teil etwas Neues abgewinnt.

Es ist ziemlich schwierig, eine eigene Welt und Mythologie zu entwickeln, wenn man nicht auf eine Comicvorlage zurückgreifen kann. Wir haben den ersten Film schon ziemlich vollgestopft, aber mussten auch auf eine Menge verzichten. Der "Drift" und auch das [interdimensionale] Portal sind interessantere Aspekte.

Wir haben eine sehr interessante Idee. Ich will es nicht vorweg nehmen, aber am Ende des zweiten Films werden die Leute feststellen, dass beide Teile jeweils für sich stehen. Sie werden sehr unterschiedlich sein, jedoch hoffentlich ähnlich viel Spaß machen."

Del Toro hat auch verraten, dass wir weitere Jaeger und Kaiju sehen werden. Neue Gesichter aus verschiedenen Nationen werden den bestehenden Cast erweitern.

Die ersten Designarbeiten werden in sechs Wochen starten und die nächsten neun Monate andauern.

Guillermo del Toro - Special Message about Pacific Rim [HD]

Pacific Rim 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
Pacific Rim Uprising
Kinostart:
22.03.18
Regie:
Steven S. DeKnight
Drehbuch:
Travis Beacham, Emily Carmichael
Darsteller:
John Boyega, Scott Eastwood, Tian Jing, Charlie Day, Rinko Kikuchi, Burn Gorman
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Kaiju von der Erde verbannt wurden. Dennoch rüstet sich die Pan Pacific Defense Corps für eine neue Bedrohung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.