Eli Roths Green Inferno auf unbestimmte Zeit verschoben

Es sollte der erste neue Film des Regisseurs seit sechs Jahren werden, doch das hat sich erst mal erledigt. Grund dafür ist eine "Umstrukturierung" beim Filmfinanzier Worldview Entertainment. Deren CEO Christopher Woodrow hatte die Firma im Juni aus unbekannten Gründen verlassen und anscheinend ein finanzielles Chaos hinterlassen. Worldview hat nun erst mal zahlreiche Projekte auf Eis gelegt, um sich einen Überblick zu verschaffen. Eines dieser Projekte ist Roths Kannibalendrama The Green Inferno, das bereits am 5. September in die Kinos kommen sollte.

Das ist zum einen seltsam, da die niedrig budgetierten Filme des Regisseurs bisher immer einen Profit abgeworfen haben, zum anderen schade, weil erste Kritiken sehr vielversprechend klangen. Worldview scheint jedoch nicht die Absicht zu haben, den Film gar nicht mehr herauszubringen. Nur wann er erscheinen wird und ob man ihn im Kino oder nur auf DVD zu sehen bekommen wird, ist noch nicht klar.

The Green Inferno (2014) Full Trailer - Horror Movie HD - Trailer #2

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.