Star Trek Axanar: seht den 21-Minuten-Film "Prelude to Axanar"

Star Trek Axanar spielt 21 Jahre vor den Abenteuern von Captain Kirk und erzählt die Geschichte seines Vorbildes Garth von Izar auf der U.S.S. Ares während des vierjährigen Krieges mit den Klingonen. In der Schlacht von Axanar findet der Krieg sein Ende und Izar wird zum Helden.

Garth von Izar war in der Classic-Episode "Wen die Götter zerstören" zu sehen und hat mehr fremde Planeten entdeckt und erforscht, als jeder andere Captain in der Sternenflotte. Die Schlacht von Axanar gehört zur Pflichtlektüre der Sternenflottenakademie.

Bis zum 24. August läuft derzeit die Kampagne bei Kickstarter, um die Finanzierung des Films mit Spenden zu sichern. Das Ziel von 100.000 Dollar wurde schnell durchbrochen, die Gesamtkosten für die Produktion werden sich jedoch auf knapp 650.000 Dollar belaufen. Damit sich die Fans ein Bild machen können, was am Ende bei rauskommt, wurde schon im Mai der Kurzfilm "Prelude to Axanar" gedreht, den ihr nun in voller Länge ansehen könnt. Genutzt wurden u.a. die vorhandenen Sets von Phase II.

Produzent und Autor Alec Peters versammelt vor und hinter der Kamera viele bekannte Persönlichkeiten aus dem Star-Trek- und Sci-Fi-Dunstkreis. Richard Hatch (Kampfstern Galactica) spielt den Klingonen und Gegenspieler Kharn, Michael Hogan und Kate Vernon, beide ebenfalls aus Battlestar Galactica bekannt, sind als Captain Robert April und Captain Sonya Alexander zu sehen. J.G. Hertzler (Martok aus Deep Space Nine) wird ausnahmsweise ohne Klingonen-Makeup Captain Drake spielen und Genre-Schauspieler Tony Todd ist Admiral Ramirez. Gary Graham darf erneut in seine Rolle als Soval aus Enterprise schlüpfen.

Für die Spezialeffekte ist Tobias Richter verantwortlich, die Sets werden vom Star-Trek-Productiondesigner Herman Zimmerman entworfen und gebaut.

Die komplette Übersicht über die Ziele und Kosten für Star Trek Axanar findet ihr bei Kickstarter.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.