Shazam wird nicht Teil des DC-Filmuniversums

Klappt ja hervorragend mit dem DC-Filmuniversum. Die Comicverfilmung Shazam wird von Warner an die Tochtergesellschaft New Line Cinema ausgelagert und soll auch nicht mit dem gemeinsamen Universum von Man of Steel, Batman v Superman und Justice League verknüpft werden. New-Line-Vorstand Toby Emmerich begründet dies:

"Ich denke, Shazam sollte für sich stehen. Er entspringt zwar einem Comic von DC, ist aber kein Mitglied der Justice League. Stimmungsmäßig fühlt sich der Film ganz anders an als bisherige Comicverfilmungen. Er soll Spaß machen und witzig sein, gleichzeitig muss viel auf dem Spiel stehen."

Zumindest in den Comics wurde Shazam zuletzt ein Teil der Justice League.

Es gibt noch keinen offiziellen Starttermin.

Shazam

Shazam Poster
Originaltitel:
Shazam!
Kinostart:
04.04.19
Regie:
David F. Sandberg
Drehbuch:
Bill Birch, Geoff Johns
Darsteller:
Zachary Levi, Asher Angel, Mark Strong, Jack Dylan Grazer, Grace Fulton, Faithe Herman, Ian Chen,
Der 14-jährigen Billy Batson erhält eines Tages die Macht, sich durch Magie in einen Superhelden zu verwandeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.