Zeitreisefilm Frequency kommt als Fernsehserie

Der Trend, Filme als Fernsehserien zu adaptieren, reißt nicht ab. In diesem Fall versucht sich US-Sender NBC an Frequency. Der Film stammt aus dem Jahr 2000 und erzählt die Geschichte des Feuerwehrmannes Frank Sullivan (Dennis Quaid), der Kontakt zu seinem Sohn (Jim Caviezel) dreißig Jahre in der Zukunft aufnimmt. Gemeinsam verhindern sie einige tragische Ereignisse und versuchen gleichzeitig, ihre eigenen Probleme zu lösen.

Die Serie wird die Prämisse beibehalten. Toby Emmerich, der den Film geschrieben hat, wird als Produzent fungieren, doch der Hauptverantwortliche ist Jeremy Carver, der momentan Autor, Produzent und Show Runner bei Supernatural ist. Er wird erst einmal die Pilotfolge schreiben, wie es dann weitergeht, entscheidet NBC.

Frequency

Originaltitel: Frequency (2016-2017)
Erstaustrahlung am 05.10.2016
Darsteller: Peyton List, Riley Smith, Devin Kelley, Lenny Jacobson, Mekhi Phifer, Anthony Ruivivar, Lenny Jacobson
Produzenten: Brad Anderson, Jeremy Carver, Toby Emmerich, Jennifer Gwartz
Serienremake des gleichnamigen Films aus dem Jahr 2000
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 13


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.