Batman v Superman: Einsatz von IMAX-Kameras

Die Produktion von Batman v Superman läuft auf Hochtouren. Nachdem ein Großteil bereits im Mai in Detroit gedreht wurde, finden aktuell Dreharbeiten in Chicago statt. Und obwohl man so viel wie möglich geheim halten möchte (wie wir hier berichteten), wurden mehrere IMAX-Kameras am Set gesichtet. Nun wurde auch von offizieller Seite bestätigt, dass Teile des Films in diesem Format gedreht werden sollen.

Für Regisseur Zack Snyder ist es der erste Einsatz der Kameras. Nicht ganz unproblematisch, wie ein Twitter-User Mike Eisenberg ironisch feststellte: "Follow up on last night: Batman vs Superman has multiple IMAX cameras and they aren't working right because of the cold. Welcome to Chicago. (Fortsetzung von gestern Abend: Batman vs Superman hat mehrere IMAX-Kameras und aufgrund der Kälte funktionieren sie nicht. Willkommen in Chicago)."

Die Hauptrollen übernehmen Henry Cavill und Ben Affleck. Der deutsche Kinostart ist für den 24.03.16 geplant.

Batman v Superman: Dawn of Justice Hauptplakat
Originaltitel:
Batman v Superman: Dawn of Justice
Kinostart:
24.03.16
Laufzeit:
151 min
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
David S. Goyer, Zack Snyder
Darsteller:
Henry Cavill, Amy Adams, Ben Affleck, Gal Gadot, Ezra Miller, Diane Lane, Jesse Eisenberg, Jeremy Irons, Laurence Fishburne
Batman v Superman spielt nach den Ereignissen aus Man of Steel, in denen halb Metropolis ziemlich verwüstet wurde. Batman zieht auf einen persönlichen Rachefeldzug gegen Superman.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.