Fox will Akte X wiederbeleben - mit David Duchovny und Gillian Anderson

Während einer Pressekonferenz der Television Critics Association (TCA) in den USA kündigte Gary Newman, seinerseits Vorstand der Fox TV-Gruppe, an, dass man Akte X wieder auf die Bildschirme zurückbringen will.

Im Idealfall möchte man nichts rebooten, sondern mit den beiden Hauptdarstellern David Duchovny und Gillian Anderson weitermachen.

Man sei "hoffnungsvoll".

Das sind die spärlichen Infos, die Newman an die Öffentlichtlichkeit weitergab.

Agent Mulder und Agent Scully lösten von 1993-2002 in 202 Episoden die unheimlichen Fälle des FBI. Die Serie wurde von zwei Kinofilmen (1998, 2008) begleitet. Über einen dritten gab es immer wieder Berichte, aber keine wirklichen Entwicklungen.

Sowohl Serienerfinder Chris Carter, als auch Duchovny und Anderson zeigten sich in den letzten Jahren offen für eine Rückkehr. Zumindest Carter sollte jetzt wieder jede Menge Zeit haben, nachdem Amazon seine ambitionierte Serie The After doch nicht produzieren wird.

Akte X: Der Film
Originaltitel:
X-Files: The Movie
Kinostart:
19.06.98
Laufzeit:
121 min
Regie:
Rob Bowman
Drehbuch:
Chris Carter, Frank Spotnitz
Darsteller:
David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi, William B. Davies, Martin Landau
Schwarze Blut, das aus der töten Kreatur austritt, sammelt sich und kriecht am Körper des Wilden hinauf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.