Upstream Color: Neuer Film von Primer-Regisseur

Mit dem "Kapiert den einer?"-Zeitreisedrama Primer fuhr Regisseur Shane Carruth 2004 hervorragende Kritiken ein, nun, acht Jahre später, stellt er seinen zweiten Film vor, der ähnlich verwirrend aussieht.

Mein Lieblingssatz aus dem Teaser, "I was born with a disfigurement where my head is made of the same material as the sun", lässt bereits erahnen, worauf man sich bei Upstream Color einlässt. Die Inhaltsangabe ist ähnlich geil: Ein Mann und eine Frau kommen zusammen, als sie in den Lebenszyklus eines alterslosen Organismus geraten. Was? Egal. Primer war toll, und ich hoffe, dass Carruth mit Upstream Color seinen Ruf als Regisseur komplexer, ungewöhnlicher Filme festigen wird. Shane Carruth hat übrigens zuletzt an den Zeitreise-Sequenzen für Looper mitgearbeitet.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.