Hörspiel

Neue Hörspiele: Krieg der Welten im Gruselkabinett

Das kommende Frühjahr steht beim Hörspiellabel Titania Medien ganz im Zeichen von H. G. Wells. Alle vier neuen CDs der Reihe Gruselkabinett basieren auf seinen bekanntesten Romanen. Den Anfang macht Mitte März die Doppelfolge Der Unsichtbare. Im April folgen dann Die Insel des Dr. Moreau und Die Zeitmaschine. Der Krieg der Welten, wiederum eine Doppelfolge, bildet im Mai den Abschluss.

H. G. Wells schrieb seine vier bekanntesten Romane in den Jahren zwischen 1895 und 1898 während er sich von einem schweren Lungenleiden erholte. Heute gilt der Autor neben Jules Verne als einer der Wegbereiter der modernen Science-Fiction.

Die Reihe Gruselkabinett gibt es seit 2004. Dort erscheinen regelmäßig Horrorhörspiele nach Vorlagen von Bram Stoker, Edgar Allan Poe oder H. P. Lovecraft. Nachdem man die klassischen Horrorautoren alle mehr oder weniger in der Reihe adaptiert hat, wendet man sich mit H. G. Wells nun eher in Richtung Science-Fiction. Aber auch Wells' Romane bieten genügend unheimliche Spannung – man denke nur an die Morlocks oder den Unsichtbaren.

Die bekannteste und berüchtigtste Hörspiel-Variante von Der Krieg der Welten wurde 1938 in den USA gesendet. Die Inszenierung von Orson Welles soll eine Massenpanik unter den Zuhörern ausgelöst haben – es ist nicht genau geklärt, ob die Menschen wirklich vor einer Invasion der Marsmenschen geflohen sind oder die Panik nur eine Erfindung der Zeitungen war. Letzteres gilt aus heutiger Sicht als wahrscheinlicher. Es soll aber in jedem Falle ein paar Irritationen gegeben haben.

Eine deutschsprachige Neuproduktion dieser legendären Fassung bringt Lübbe Audio im März heraus und setzt dabei auf bekannte Namen der deutschen Hörspiel- und Synchronszene:
Andreas Fröhlich (Die drei ???), Sascha Rotermund (Synchronstimme für Benedict Cumberbatch), Santiago Ziesmer (Synchronstimme für Steve Buscemi), Till Hagen (Synchronstimme für Kevin Spacey) und viele mehr.

Mit 300 Minutem Laufzeit ist die Version von Lübbe Audio deutlich länger als die Vertonung von Titania Medien. Den Kampf dürften in beiden Hörspielen die Marsianer verlieren – unterschiedlich werden wohl nur das Grundszenario und die Stimmung der Inszenierungen sein.

König Artus und Sartana – das Hörspielprogramm für die Weihnachtstage

Die Weihnachtsfeiertage bringen in jedem Jahr nicht nur ein außergewöhnliches Fernsehprogramm. Auch die Radiosender strahlen gern das ein oder andere besondere Hörspiel aus.

Am 25. Dezember beweist Deutschlandradio Kultur mit Der König, dass man Klassiker auch sehr frei adaptieren kann. Von 18.30 bis 20.00 Uhr kämpfen sich König Artus und seine Ritter der Tafelrunde durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs. Die mittelalterlichen Recken sind von ihrer Zeitreise und der Moderne zunehmend verstört – wie vielleicht auch einige Zuhörer.

Das Hörspiel nach einem postmodernen Roman von Donald Barthelme bietet eine surreale Variante der Artussage. Zu hören sind Vadim Glowna (Die Mars-Chroniken), Irina Wanka (Synchronstimme für Sophie Marceau) und Manfred Steffen (Gandalf in der WDR-Hörspielfassung Der Herr der Ringe).

Am 25. und 26. Dezember jeweils von 18.20 bis 19.10 Uhr sendet der SWR2 das zweiteilige Hörspiel 1984 nach dem Roman von George Orwell. Das Hörspiel stammt aus dem Jahr 1977. Zu hören sind unter anderen Ernst Jacobi (Synchronsprecher von Christopher Lloyd in Zurück in die Zukunft) und Angela Winkler (Hell).

Auf NDR Info sind am 25. Dezember und 26. Dezember von 21.05 bis 22.30 Uhr die letzten beiden Teile der Hörspielfassung von Umberto Ecos Bestseller Der Name der Rose zu hören.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag startet WDR 5 die Ausstrahlung der fünfteiligen Hörspielfassung von John R. R. Tolkiens Der kleine Hobbit. In den Hauptrollen: Horst Bollmann als Bilbo Beutlin, Bernhard Minett als Gandalf und Heinz Schacht als Thorin. Die Sendungen der einzelnen Teile im Überblick: erster Teil 26. Dezember, zweiter Teil 27. Dezember, dritter Teil 28. Dezember, vierter Teil 29. Dezember und fünfter Teil 30. Dezember, jeweils von 15.00 bis 16.00 Uhr.

Die Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde ist ein Klassiker der viktorianischen Gruselliteratur. 1Live sendet den zweiten Teil des Hörspiels am 29. Dezember von 23.00 bis 0.00 Uhr. Den ersten Teil findet man im WDR-Hörspielspeicher.

31. Dezember sendet WDR 3 von 20.04 bis 22.00 Uhr Sartana - Noch warm und schon Sand drauf. In der Hommage an den Italowestern wirken unter anderen Bela B. Felsenheimer (Die Ärzte), Oliver Rohrbeck (Die drei ???) und der legendäre Dialogautor Rainer Brandt (Bud Spencer & Terence Hill) mit.

An Silvester gibt es die extra lange Version des Hörspieles mit vielen Songs von und mit Bela B., Peta Devlin und Smokestack Lightnin'. Wer zum Jahreswechsel schon etwas vorhat, kann sich das Stück später live auf der großen Bühne anschauen. Alle Tourdaten findet man hier.

Sartana - noch warm und schon Sand drauf - Trailer # 1

1Live sendet das Hörspiel Dr. Jekyll und Mr. Hyde

radio-pcdazero.jpg

Radio

Die Geschichte des genialen Arztes Dr. Jekyll, der das Böse vom Guten in der menschlichen Seele zu trennen vermag, dürfte jeden bekannt sein. Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde von Robert Louis Stevenson wurde seit 1908 über 30 Mal verfilmt – 2017 übernimmt Russel Crow in dem Film Die Mumie die Rolle des Dr. Jekyll.

In der Hörspieladaption aus dem Jahr 1997 führte Annette Kurth Regie, die schon Dracula, Frankenstein und Dr. Mabuse akustisch Leben einhauchte. Die Doppelrolle Jekyll/Hyde spricht Matthias Fuchs (1996 bis 2001 Erzähler Die drei ???). In weiteren Rollen sind Rolf Schult (Synchronstimme für Robert Redford), Friedhelm Ptok (Synchronstimme für Ian McDiarmid) und Horst Bollmann (Bilbo Beutlin in der WDR-Produktion von Tolkiens Der kleine Hobbit) zu hören.

1Live sendet das Gruselhörspiel in zwei Teilen am 22. Dezember und am 29. Dezember jeweils von 23.00 bis 0.00 Uhr.

Zur Erinnerung: An den Abenden von 21. bis 23. Dezember jeweils von 19.04 bis 20.00 Uhr sendet WDR 3 das Hörspiel Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes unter der Regie von Bastian Pastewka.

SWR2 sendet das Hörspiel Eine Milliarde Jahre vor dem Weltuntergang

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Im Roman Eine Milliarde Jahre vor dem Weltuntergang von Arkadi und Boris Strugatzki mischen sich Elemente des Thrillers mit Science-Fiction, Verschwörungstheorie und Gesellschaftskritik. Der Südwestrundfunk sendet jetzt eine Hörspielfassung des Buches aus dem Jahr 1977.

Sommer 1970 in Leningrad: Unbeirrt von der Hitze arbeitet der Astrophysiker Maljanow an seinen Studien. Doch plötzlich wird er durch eine Reihe mysteriöser Vorkommnisse an seiner Forschung gehindert. Zuletzt begeht sein Nachbar, der für ein Geheimprojekt der Regierung arbeitet, Selbstmord – oder war es doch Mord? Maljanow gerät unter Verdacht. Von anderen Wissenschaftlern erfährt er, dass diese ebenfalls von ihren Projekten abgehalten werden. Stecken hinter den Vorfällen Außerirdische, die den Fortschritt der Menschheit aufhalten wollen?

Die Brüder Arkadi und Boris Strugatzki sind die erfolgreichsten russischen Science-Fiction-Autoren. Zu ihren bedeutendsten Werken zählen die beiden Romane Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein und Picknick am Wegesrand.

Die Hörspielbearbeitung übernahm Walter Adler, der 2004 schon Otherland, nach Tad Williams gleichnamiger Tetralogie, als vierundzwanzigstündiges Hörspiel für den Hessischen Rundfunk umsetzte. Zu hören sind in Eine Milliarde Jahre vor dem Weltuntergang Axel Milberg (Rubinrot, The International), Michael Wittenborn (Toni Erdmann), Ulrich Matthes (Synchronsprecher von Kenneth Branagh) und Hanns Jörg Krumpholz (Stimme der Echse Schnucki in Die Legende des Kung Fu Kaninchens).

Die Premiere des Hörspiels sendet SWR2 am Sonntag den 18. Dezember von 18.20 bis 20.00 Uhr. Nach der Sendung steht es sieben Tage zum Nachhören in der SWR-Mediathek bereit.

Der Name der Rose: Umberto Ecos Bestseller als Hörspiel

pixabay-radio-annca.jpg

Altes Transistor-Radio

1980 schrieb Umberto Eco den Roman Der Name der Rose. Bekannt wurde das Werk vielen Fans durch die Verfilmung aus dem Jahr 1986 von Jean-Jacques Annaud mit Sean Connery in der Hauptrolle. Im selben Jahr sendete der Bayerische Rundfunk eine Hörspielfassung des Stoffes.

Im November des Jahres 1327 soll William von Baskerville, gelehrter Franziskaner aus England, ein brisantes Treffen zwischen den der Ketzerei verdächtigten Minoriten und Abgesandten des Papstes vorbereiten. Eine abgelegene Abtei an Hängen des Apennin ist als Ort der Begegnung ausgewählt worden. Doch kurz nach ihrer Ankunft im Kloster werden Bruder William und sein Novize mit einer blutigen Mordserie konfrontiert.

Die Rolle des William von Baskerville wird von Pinkas Braun (Perry Rhodan – SOS aus dem Weltall, Die Tür mit den sieben Schlössern) gesprochen. In weitere Rollen sind Rolf Boysen (Synchronsprecher von Bela Lugosi in Dracula), Manfred Steffen (Gandalf in der WDR-Hörspielfassung Der Herr der Ringe) und Ernst Jacobi (Synchronsprecher von Christopher Lloyd in Zurück in die Zukunft) zu hören. Die Regie führte damals Otto Düben.

NDR Info sendet das Hörspiel in vier Teilen. Der Erste Die Abtei über dem Abgrund wird am 11. Dezember von 21.05 bis 22.30 Uhr ausgestrahlt. Die nächsten drei Teile folgen auf demselben Sendeplatz jeweils am 18. Dezember, 25. Dezember und 26. Dezember.

Das Unternehmen der Wega: Akustische Hörspiel-Mitternachtsreise zur Venus

dlf-logo.jpg

Deutschlandfunk

Das Hörspiel Das Unternehmen der Wega stammt noch aus der Zeit vor der Mondlandung, als manche Science-Fiction-Autoren an die Kraft des Atoms glaubten und böse Invasoren vom Mars regelmäßig versuchten, die Erde zu erobern. Aber auch damals gab es qualitativ hochwertige Science-Fiction, zum Beispiel von Isaak Asimov (Foundation), Stanislaw Lem (Solaris) oder Friedrich Dürrenmatt. Zugegeben Letzterer ist eher durch seine Theaterstücke (Die Physiker) bekannt.

Wir schreiben das Jahr 2068. Die Welt ist durch den Kalten Krieg in zwei politische Systeme gespalten. Ost- und Westblock internieren Verbrecher und politische Häftlinge auf der Venus. Die westliche Weltregierung schickt eine Rakete zur Venus, um die Bewohner des Planeten als Verbündete gegen den Ostblock zu gewinnen. Aber selbst die Drohung, eine mitgebrachte Kobaltbombe zu zünden, kann die Venusbewohner nicht zur Kooperation bewegen. Sie stellen sich gegen den Totalitarismus beider Seiten.

Dürrenmatts Hörspiel wurde 1955 gleich dreimal gesendet. Der Deutschlandfunk wiederholt am 3. Dezember um 0.05 bis 1.00 Uhr die Fassung des SWF unter Regie von Ludwig Cremer. Zu hören sind unter anderen: Werner Krauß (Das Cabinet des Dr. Caligari 1920), Paul Bildt (Der Mann, der Sherlock Holmes war 1937) und Rudolf Fernau (Im Stahlnetz des Dr. Mabuse 1961). Nicht zuletzt die Tatsache, dass Werner Krauß seinen Durchbruch als Dr. Caligari in einen Stummfilm hatte, zeigt, dass das Hörspiel einige Jahre auf den Buckel hat.

Aber Dystopien haben auch heute nichts an Aktualität verloren. Gerade ist bei Fischer die überarbeitete Neuauflage von Dietmar Daths Roman Venus siegt über das Zusammenleben von Mensch, Roboter und künstlicher Intelligenz erschienen. Aus der Mode scheinen die Venus und zukünftige Gesellschaftsordnungen nicht gekommen zu sein.

Comedy-Hörspiel Die Ferienbande mit neuer Folge im September

Fans des Comedyhörspiels Die Ferienbande sollten sich den 25. September groß im Kalender anstreichen. Nach über 5 Jahren werden die Abenteuer von Bernd, früher genannt Beate, Baul, Bröckchen und Babsi endlich fortgesetzt und die Hörer erfahren, wie das Schicksal der Gruppe nach dem Cliffhanger aus Die Ferienbande und der kolossale Terror aufgelöst wird. Die Live-Tour im Jahr 2013 unter dem Titel Die Ferienbande jagt den verflucht dreckigen Schrat konnte hier nur bedingt Antworten liefern, schließlich hatte es sich um ein Prequel gehandelt.

Das neuste Abenteuer der vier Hobby-Detektive, die als Parodie auf Hörspiel-Serien wie TKKG und Die Drei Fragezeichen angelegt sind, läuft unter dem Namen Die Ferienbande und der krass üble Rächer (Teil 1: Rückkehr). Der Inhalt der Folge wird offiziell wie folgt beschrieben:

Von Wenigen erwartet und Vielen befürchtet: die Ferienbande ist zurück! Doch es bleibt keine Zeit für eine Party oder wenigstens eine ausgedehnte Völlerei, denn, nur knapp dem Tod entgangen, stecken Bernd früher genannt Beate, Baul, Bröckchen, Babsi und Bambi, der Hund sofort wieder mitten in einem neuen Fall. Gerade erst aus höchster Gefahr gerettet, müssen sie sich gegenüber Spezial-Agenten aus dem befreundeten Ausland behaupten, die staatlichen Ordnungshüter in ihre Schranken weisen, einen echt fiesen Clown aufspüren und den Nahost-Konflikt lös... Ach nein, das doch nicht. Aber Rätsel gibt es zu lösen: Wer ist für all die ermordeten Jugendbanden verantwortlich? Welches Geheimnis umgibt den Zirkus Sarani? Wieso zum Kuckuck verzichtet Babsi permanent darauf, sich ein Höschen anzuziehen? Und wieso ist das hier "Teil 1"? Folgt da etwa noch mehr? Das kann ja nun wirklich niemand wollen...

Perry Rhodan: Neue Hörspielserie in 2015

Die größte geschriebene Sci-Fi-Serie der Welt wagt ein erneutes Abenteuer im Hörspiel-Medium. So hat der Verlag Zaubermond bekannt gegeben, dass im Jahr 2015 eine neue Hörspielserie zu Perry Rhodan erscheinen wird. Dabei soll es sich um eine abgeschlossene Geschichte handeln, welche sich über 10 Folgen erstreckt. Genaue Details zum Inhalt oder zu den Sprechern gab der Verlag jedoch noch nicht bekannt. Das Hörspiel soll aber sowohl als Download als auch auf CD erscheinen. Los geht es mit Folge 1 am 6. Februar.

Perry Rhodan hat bereits einige Abenteuer im Hörspiel-Medium hinter sich. Der letzte große Versuch stammt von Bastei Lübbe. Zwischen 2006 und 2010 wurde der Zyklus Der Sternenozean als Hörspiel adaptiert. Mit Folge 42 endete die Handlung und damit auch die Hörspielserie. Eine Fortsetzung kam aufgrund der Verkaufszahlen nicht zustande.

The Walking Dead: Hörspielserie von Bastei Lübbe

Die erfolgreichen Zombies von The Walking Dead haben das nächste Medium infiziert. Nach den Comics, der TV-Serie und dem Computerspiel von Telltale wird die Erfolgsreihe nun auch als Hörspiel umgesetzt. Bastei Lübbe bringt im April 2015 eine eigene Hörspielserie heraus, die auf den Geschichten von Robert Kirkman basiert. Ob man sich dabei an den Comic oder TV-Serie orientiert oder sogar eine komplett neue Geschichte erzählt, ist bisher noch nicht bekannt. Die bereits veröffentlichte Inhaltsangabe geizt mit genauen Details.

Das Ende allen Lebens wie wir es kennen: Eine globale Epidemie verwandelt die Menschheit in blutrünstige Monster – von nichts angetrieben, als der Gier zu töten. Die wenigen Überlebenden werden zu Gejagten in einer entvölkerten Welt ohne Gesetze und ohne Hoffnung.

Alle 4 Folgen von The Walking Dead erscheinen am 16. April 2015. Als Sprecher sind Uve Teschner, Tobias Kluckert und Yara Blümel mit an Bord.

Die Drei ???: 35 Jahre Hörspiel

Es ist mal wieder an der Zeit, sich alt zu fühlen ;-). Heute vor 35 Jahren veröffentlichte Europa die ersten sechs Folgen der Hörspielreihe Die Drei ???

Noch heute sprechen die Darsteller der ersten Stunde die Hauptrollen: Oliver Rohrbeck, unter anderem auch bekannt als Stammsynchronstimme von Ben Stiller, ist Justus Jonas, der Erste Detektiv. Jens Wawrczek spricht den Zweiten Detektiv Peter Shaw. Herr der Ringe-Fans kennen bestimmt Andreas Fröhlich, die Stimme von Bob Andrews, zuständig für Recherche und Archiv. Fröhlich war für Regie und Drehbuch der Synchronfassung der Trilogie verantwortlich und lieh Gollum zudem seine Stimme.

Die Hörspiel-Serie hielt sich nicht an die Reihenfolge der Buchreihe und nahm geringfügige Änderungen vor. So wird der Hörspielfassung nicht erklärt, woher der Kontakt der drei Detektive zu Alfred Hitchock, der die Rolle des Erzählers übernimmt, rührt. Der wohl berühmteste Satz einer jeden Folge lautet: "Hier, unsere Karte!" Die drei Detektive übernehmen laut der Karte jeden Fall.

Mittlerweile gibt es auch Bühnenshows mit den Sprechern, zuletzt waren sie mit dem Programm Phonophobia - Sinfonie der Angst auf Tour.

Erstaunlich ist, dass Europa aufgrund der hohen Nachfrage Die Drei ??? als einziges Hörspiel noch als MC verkauft. Wahrscheinlich gibt es noch genügend Hörspielhörer, die zum Einschlafen die drei Detektive brauchen :-)!

Pages

Subscribe to RSS - Hörspiel