Hörspiel

Heute Abend live auf 1Live: Sir Joe – ein postapokalyptisches Hörspiel

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Das Hörspiel Sir Joe ist eine Produktion des WDR aus dem Jahr 2013 und spielt in einer postapokalyptischen Welt. Zwei Söldner desertieren aus der Armee eines marodierenden Warlords. Auf ihrer Flucht gelangen sie in ein abgelegenes Bergdorf. Dort werden die beiden Kämpfer Zeugen, wie einige Dorfbewohner eine schöne junge Frau hinrichten wollen.

Als sie sich einmischen, erfahren sie, dass in der Gegend viele Reisende verschwinden und von einigen nur noch die blutleeren Leichen gefunden werden. Die Menschen der Gegend glauben an die Legende von den Bergmenschen. Diese sollen sich der Sage nach vom menschlichen Blut ernähren und ihre Frauen einen unwiderstehlichen Lockstoff produzieren, dem sich kein Mann entziehen kann.

Die Söldner retten das Mädchen, welches ihnen aber sofort entwischt und geraten so in Konflikt mit der Dorfbevölkerung. Sollte an der düsteren Legende über die Frauen der Bergmenschen doch etwas dran sein?

Das Hörspiel Sir Joe stammt aus der Feder von Bodo Traber, der auch die WDR-Hörspiele Das Ding im Nebel und Nachtexpress verfasste. Außerdem schrieb er für die Hörspielreihe Geister-Schocker die Folge "Hostile Area".

In dem Hörspiel unter der Regie von Petra Feldhoff sind unter anderen Nicki von Tempelhoff (Paula), Sönke Möhring (Inglourious Basterds), Tim Seyfi (Almanya – Willkommen in Deutschland), Ilse Strambowski (Die Vampirschwestern), Oliver Stritzel (Synchronsprecher von Philip Seymour Hoffman) und Götz Schulte (Sommer vorm Balkon) zu hören.

1LIVE sendet das Hörspiel heute am 4. Januar von 23 bis 24 Uhr. Nach der Ausstrahlung steht Sir Joe befristet im WDR-Hörspielspeicher zum Download zur Verfügung.

Drei Sonnen ohne Aschenbrödel – das fantastische Hörspielprogramm für die Feiertage

die_drei_sonnen.jpg

Die drei Sonnen

Außerirdische in China, eine Zukunft fast ohne Menschen und ein gläserner Überwachungsstaat – das fantastische Radioprogramm für die Festtage kurz zusammengefasst.

Der chinesische Roman Die drei Sonnen von Cixin Liu ist einer der Science-Fiction-Erfolge der letzten Jahre. Die Geschichte beginnt in der Vergangenheit: In den 60er-Jahren, inmitten der chinesischen Kulturrevolution, beginnt eine kleine Gruppe von Forschern mit einem Geheimprojekt. Sie wollen als Erste eine außerirdische Zivilisation entdecken. Der erwünschte Erstkontakt findet Jahrzehnte später tatsächlich statt – aber anders als gewünscht.

In der Hörspieladaption wirken Walter Renneisen (Gimli im Herr-der-Ringe-Hörspiel), Peter Groeger (Synchronsprecher von Armin Shimerman in Deep Space Nine), Carlos Lobo (Synchronsprecher von Javier Bardem), Tatja Seibt (Dark), Louis Friedemann Thiele (Synchronsprecher von Joe Dempsie in Game of Thrones) und Christina-Ann Zalamea (Wishlist) mit.

WDR 5 sendet das Hörspiel Die drei Sonnen in sechs Teilen. Die erste und zweite Folge werden am 25. Dezember von 14.05 bis 16 Uhr hintereinander weg ausgestrahlt. Die weiteren Teile folgen vom 26. Dezember bis 29. Dezember jeweils von 15. 05 bis 16 Uhr. Alle Folgen des Hörspiels stehen ab dem 1. Weihnachtstag vorab auf der Internetseite von WDR 5 zum Download bereit.

Dietmar Daths Roman Die Abschaffung der Arten ist ein Gedankenexperiment, darüber wie eine posthumane Gesellschaft aussehen könnte. In der Zukunft leben fast keine Menschen mehr auf der Erde. Die Welt wird von der Gente beherrscht. Dabei handelte es sich um intelligente Tiere, welche ihre Gestalt frei wählen können.

Herrscher dieser Gesellschaft ist der Löwe. Dessen Macht wird von den Keramikanern, Mischwesen zwischen Gente und Maschinen, in Frage gestellt. Es kommt zum Krieg, und die Überlebenden müssen auf die Venus und den Mars fliehen.

In der Hörspielfassung sind Julia Jentsch (Tannöd), Rainer Bock (Unknown Identity), Paul Herwig (Sophie Scholl – Die letzten Tage) und Katharina Marie Schubert (Schlussmacher) zu hören.

Bayern 2 sendet die zwölf Folgen vom 25. Dezember bis zum 6. Januar täglich, jeweils von 21 bis 22 Uhr. Das Hörspiel ist nach der Ausstrahlung als Podcast im Hörspiel-Pool des Senders verfügbar.

Das 2014 produzierte Hörspiel Wir basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jewgenij Iwanowitsch Samjatin. Zusammen mit 1984 und Schöne neue Welt gehört Wir zu den klassischen Dystopien der Weltliteratur.

Im 26. Jahrhundert ist das Mathematische Zeitalter angebrochen, die Menschen tragen nur noch Nummern und leben in gläsernen Häusern. Der Roman schildert, wie der Raketenkonstrukteur D-503 der Rebellin I-330 begegnet.

In dem Hörspiel spielen Hanns Zischler (Babylon Berlin) und Jana Schulz (Ghosted) mit. NDR Kultur strahlt Wir am 27. Dezember von 20 bis 21.35 Uhr aus.

Im Follower reist der Held im Jahr 2055 für seine Firma durch China. Die digitale Vernetzung der Menschen ist weiter vorangeschritten. Die permanent getragene Datenbrille liefert ständig neue Informationen.

Die Nachricht vom Tod seines Großvaters reißt den Protagonisten allerdings aus der Bahn. Auf dem Weg zum nächsten Termin verschwindet er vom Radar der Überwachungsgesellschaft.

In Follower sind Ulrich Matthes (Synchronstimme von Kenneth Branagh), Dörte Lyssewski (Synchronstimme von Cate Blanchett) und Andreas Schmidt (Fleisch ist mein Gemüse) zu hören.

Sendetermin ist der 1. Januar von 18.20 bis 20 Uhr auf SWR 2.

Kommando Gleichstrom: WDR-Hörspiel über Popmusik und Zeitmaschinen

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Jo, Doc und Eddie studieren schon länger erfolglos vor sich hin, denn eigentlich wollen die drei Freunde mit ihrer Band „Kommando Gleichstrom" reich und berühmt werden. Leider sind sie als Musiker ähnlich erfolgreich wie im Studium. Für die Freunde ist der aktuellen Musikgeschmack schuld – früher hätte man ihre Lieder sicher mehr geschätzt.

Die Lösung ihres Problems hat der Keyboarder Doc, als er entdeckt, dass er mit seinem Synthesizer einen Zeittunnel erzeugen kann. Allerdings ist es für Lebewesen zu gefährlich, auf diese Art in andere Zeiten zu reisen. So begnügend sich die drei Freunde damit, eines ihrer Demotapes in die Vergangenheit zu schicken.

Ihr Handeln bleibt auch nicht folgenlos. Das plötzliche Auftauchen des vorher nicht existierenden, schlecht gelaunten Hausmeisters ist noch ihr geringstes Problem. Mit jedem ihrer Eingriffe verändert sich die Zeitlinie: Polizeiroboter patrouillieren auf den Straßen, elektronische Musik ist verboten und zuletzt hat die gesamte Popmusik nie existiert.

Der WDR produzierte das Hörspiel von Veit König 2017 unter der Regie von Matthias Kapohl. Die Musik stammt von den Komponistenduo René Dohmen und Joachim Dürbeck, welche unter anderen die Filmmusik für mehrere Tatort-Folgen schrieben.

Das Hörspiel wird am 12. Dezember zuerst von 19.04 bis 20 Uhr auf WDR 3 gesendet und anschließend von 23 bis 0 Uhr auf 1Live wiederholt. Danach steht Kommando Gleichstrom im WDR-Hörspielspeicher befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Hörspielklassiker: Ein Experiment des Doktor E. über die Bewohnbarkeit der Hölle

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

In der Zukunft ist die Erde unbewohnbar geworden, weil Wasser und Luft durch Überbevölkerung und Umweltverschmutzung vergiftet worden sind. Aber die Menschheit hat einen Weg gefunden, trotz Klimakatastrophe zu überleben. Die Bevölkerung ganzer Städte wird für jeweils ein Jahr in eine gigantische unterirdische Wohneinheit gepfercht.

So muss ein Teil der Weltbevölkerung sein Leben unter menschenunwürdigen Zuständen verbringen, damit der andere Teil zeitweilig unter komfortablen Bedingungen leben kann. Die Maßnahme soll so lange fortgesetzt werden, bis sich die Erde von der Umweltzerstörung wieder erholt hat.

Um zu verhindern, dass die Menschen in den Wohnhöhlen durch die miserablen Lebensumstände gewaltätig werden, bekommen sie Beruhigungspillen und Schlafdrogen. Das ausbalancierte System gerät durch den Ausbruchsversuch eines Paares in Gefahr.

Ein Experiment des Doktor E. über die Bewohnbarkeit der Hölle von Hermann Ebeling wurde erstmals unter der Regie von Andreas Weber-Schäfer 1976 gesendet. Als Sprecher sind Joachim Ansorge (Synchronstimme Henry Fonda), Kornelia Boje (Synchronstimme von Mary McDonnell), Ulrich von Dobschütz (Habemus Papam – Ein Papst büxt aus), Aart Veder (Bill Conolly in den alten John-Sinclair-Hörspielen) und Jan-Geerd Buss (Die grüne Wolke) zu hören.

Deutschlandfunk sendet das Science-Fiction-Hörspiel am 25. November von 0.05 bis 1 Uhr.

Wishlist: Neuer Teaser zur zweiten Staffel

wishlist.jpg

Wishlist

Ein neuer Teaser zur zweiten Staffel der Webserie Wishlist wurden veröffentlicht. In der deutschen Mysteryserie geht es um eine Gruppe Jugendlicher, die durch Zufall auf die App Wishlist stoßen. Diese geheimnisvolle App verspricht die Erfüllung jeden Wunsches.

Allerdings müssen die Benutzer für jeden erfüllten Wunsch im Gegenzug eine Aufgabe erfüllen. Die anfängliche Begeisterung der fünf Jugendlichen weicht der Erkenntnis, dass ihre Wünsche gefährliche Konsequenzen haben.

Parallel zur ersten Staffel gab es auf Radio Bremen ein Wishlist-Hörspiel. In zehn kurzen Episoden mussten sich Jugendliche einer Besserungsanstalt mit den Folgen ihrer Wünsche auseinandersetzen. Bisher ist nicht bekannt, ob es auch dieses Jahr wieder ein Begleithörspiel geben wird.

Wie bei der ersten Staffel führt Marc Schießer auch bei den neuen Folgen Regie. Gemeinsam mit Marcel Becker-Neu und Christina Ann Zalamea schriebt er auch das Drehbuch. Becker-Neu übernimmt zudem die Rolle des Dustins in der Serie. In weiteren Hauptrollen sind Vita Tepel (Der Lehrer), Michael Glantschnig (Schnell ermittelt) und Yung Ngo (Russendisko) zu sehen.

Die Rolle der Janina musste für die zweite Staffel neu besetzt werden. Die Figur wird jetzt von Jeanne Goursaud (Bullyparade – Der Film) gespielt. Ebenfalls neu im Cast ist die Schauspielerin Anja Kling (Fünf Freunde).

Wishlist 2.0 startet am 14. Dezember auf YouTube, auf funk.net und in der Funk App. Die Folgen der ersten Staffel sind dort ebenfalls verfügbar.

WISHLIST 2.0 Zweiter Teaser | STAFFEL 2

Fungus – Pilz des Grauens: Horrorhörspiel auf SWR 2

matango.jpg

Matango

Eine Gruppe idealistischer Jugendlicher will Tokio und die Zivilisation hinter sich lassen. Sie segeln mit ihrem Boot in Richtung Südpazifik. Doch die Fahrt endet schneller als gedacht: Während eines Sturms erleidet die Gruppe Schiffsbruch vor einer einsamen Insel.

Aber die jungen Leute bleiben zuversichtlich. Vielleicht hat sie der Zufall direkt zu ihren persönlichem Paradies geführt. Nach und nach kommen sie allerdings hinter das Geheimnis der allgegenwärtigen grauen Pilze. Sie müssen festsrellen, dass der Aufenthalt auf der Insel keinesfalls so friedlich und ungefährlich ist, wie sie dachten.

Fungus – Pilz des Grauen entstand 2016 unter der Regie von Jörg Buttgereit (Captain Berlin, Die Bestie von Fukushima) und Bodo Traber (Das Ding im Nebel). Die Geschichte basiert auf der Kurzgeschichte Stimme in der Nacht von William Hope Hodgson.

Wer allerdings Jörg Buttgereits Vorliebe für Godzilla und anderen japanische Monsterfilme kennt, dürfte noch eine weitere Inspirationsquelle entdecken. William Hope Hodgson Kurzgeschichte war 1963 auch die Vorlage für Inoshiro Hondas (Godzilla 1954) Film Matango. So erklärt sich der japanisch Hintergrund des Hörspiels, den es in Hodgsons Kurzgeschichte so nicht gab.

In den Hauptrollen sind Oliver Rohrbeck (Die drei ???), Sabine Jaeger (Synchronstimme von Laura Dern in Jurassic Park), Ilona Otto (Michelle Trachtenberg in Buffy – Im Bann der Dämonen), Norman Matt (Synchronstimme von Mark Ruffalo und Michael Fassbender) und Matthias Bundschuh (Shoppen) zu hören.

SWR 2 sendet Fungus – Pilz des Grauens am 3. November von 22:33 bis 23:30 Uhr. Zurzeit kann man das Hörspiel auch noch im WDR-Hörspielspeicher anhören.

Matango - Movie Trailer (1963)

Ikaria 6: Science-Fiction-Hörspiel mit Comicillustrationen

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Zuletzt vertonte der Schweizer Rundfunk mit Donjon einen Comic von Lewis Trondheim und Joann Sfar. Der NDR ist jetzt den umgekehrten Weg gegangen und hat das Hörspiel Ikaria 6 von dem Comiczeichner Sebastian Stamm (Lescheks Flug) illustrieren lassen. Die Idee hatte Hörspielautor Benjamin Maack, der den Zeichner für das Experiment mit an Bord holte.

Das Ergebnis veröffentlicht NDR Kultur in einen Podcast. Dort gibt es alle zwei Tage eine neue Folge der fünfteiligen Serie zu hören. Die ersten beiden Folgen mit den Zeichnungen von Sebastian Stamm sind dort bereits zu finden.

Mit dem Raumschiff Ikaria 6 fliegen fünf Astronauten durch das All. Sie topografieren Sterne, führen Experimente durch und vertreiben sich ihre Freizeit mit Videospielen. Nach einem Unfall muss sich die Besatzung mit einer Reihe mysteriöser Ereignisse auseinandersetzen. Allen drängt sich immer mehr die Frage auf, ob sie wirklich allein auf den Schiff sind. Gibt es vielleicht ein sechstes Lebewesen an Bord?

In dem Hörspiel wirken Lars Rudolph. Lisa Jopt, Sebastian Zimmler, Maria Magdalena Wardzinska, Jonas Minthe, Enno Hesse, Gustav Peter Wöhler und Lisa Sommerfeldt mit.

NDR Kultur sendet zusätzlich alle fünf Teile am 1. November ab 20 Uhr als gewöhnliches Radiohörspiel.

Halloween: 1Live sendet das Hörspiel nach dem Roman von Steward O’Nan

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Mit John Carpenters Horrorfilm hat das Hörspiel, das 1Live am 19. und 26. Oktober ausstrahlt, nur den Titel gemeinsam. Vorlage war der Roman Halloween von Steward O'Nan, welcher ganz ohne irren Serienkiller auskommt.

An Halloween fahren fünf Teenager ihr Auto gegen einen Baum und nur zwei von ihnen überleben den Unfall. Am darauf folgenden Halloween kehren die drei Toten zurück. Die Geister sind an all die Menschen gebunden, die mit der Unfallnacht vor einem Jahr zu tun hatten.

Da sind die beiden Überlebenden Kyle und Tim. Letzterer hat den Unfall völlig unverletzt überstanden, ist aber nun innerlich tot. Kyle ist ein Pflegefall und kann den Alltag nur noch mithilfe seiner Mutter und seines Freundes Tim bewältigen. Dann ist da noch der Polizist, welcher den Wagen der fünf Teenager in jener Nacht wegen einer Geschwindigkeitsübertretung verfolgte.

Während die Überlebenden mit ihrem Schicksal hadern und versuchen gegen ihre Schuldgefühle anzukämpfen, ahnen die Toten, dass auch an diesem Halloween etwas Schreckliches passieren wird. Aber sie sind nicht in der Lage es einzugreifen.

In den Hörspielen spielen unter anderen Matthias Koeberlin (Das Jesus Video), Laura Maire (Synchronstimme von Rose Leslie als Ygritte in Game of Thrones), Jona Mues (Der Baader Meinhof Komplex) und Denis Moschitto (Verschwende deine Jugend) mit. Die Regie führte Annette Kurth, die schon Dracula, Frankenstein und Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde als Hörspiel adaptierte und außerdem das Zombiehörspiel Die Infektion III – Das Boot inszenierte.

1Live sendet Halloween in zwei Teilen am 19. Oktober und am 26. Oktober jeweils von 23 bis 0.00 Uhr. Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download im WDR-Hörspielspeicher zur Verfügung.

Das Ding im Nebel: Hörspiel über einen unheimlichen Serienmörder

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Berlin während des Ersten Weltkrieges, die Bevölkerung wähnt sich fernab der grausamen Gefechte an der Front in Sicherheit. Aber der Schein trügt, die Hauptstadt des untergehenden Kaiserreichs wird von einem unheimlichen Serienmörder heimgesucht.

Der Täter schlägt immer wieder in den Armenvierteln Berlins zu. Eins haben alle Opfer, die in den dunklen Gassen im Wedding, in Moabit oder im Prenzlauer Berg gefunden werden gemeinsam: Ihnen fehlt der Kopf. Den diesen nimmt der unheimliche Mörder immer mit sich, wenn er im Nebel verschwindet.

Die Obrigkeit scheint wenig an der Aufklärung der gruseligen Fälle interessiert zu sein. Trotzdem bemühen sich der Kriminalkommissar Nemhof und die Polizistin Fähnlein, dem Serientäter auf die Spur zu kommen. Bei ihren Ermittlungen kreuzen sich ihre Wege mit dem Journalisten Ritter, der ebenfalls auf der Spur des unheimlichen Dings aus dem Nebel ist.

Das Hörspiel Das Ding im Nebel stammt aus der Feder von Bodo Traber, der auch das WDR-Hörspiel Nachtexpress verfasste. Außerdem schrieb Traber für die Hörspielreihe Geister-Schocker die Folge Hostile Area, welche ein wilder Mix aus Western, Science-Fiction und Vampirhorror ist.

Unter der Regie von Petra Feldhoff sind in dem Hörspiel unter anderen Marc Benjamin Puch (GSG 9 – Ihr Einsatz ist ihr Leben), Lucie Heinze (Das Hochzeitsvideo), Alexander Hauff (Who Am I – Kein System ist sicher), Wilfried Hochholdinger (A Sound of Thunder) und Barnaby Metschurat (Anatomie 2) zuhören.

Deutschlandfunk Kultur sendet Das Ding im Nebel am 16. Oktober von 21.30 bis 22.30 Uhr.

Donjon: Hörspiel nach den Comics von Lewis Trondheim und Joann Sfar

donjon_herz_ente.jpg

Donjon

Der Radiosender SFR 2 Kultur hat die Comicreihe Donjon als Hörspiel adaptiert. Die Vorlage stammt von Lewis Trondheim (Herrn Hases haarsträubende Abenteuer, Ralph Azham) und Joann Sfar (Die Katze des Rabbiners), die beide für Text und Zeichnungen der Comcis verantwortlich sind.

Das Donjon ist ein Verlies, welches vom Wärter wie ein Wirtschaftsunternehmen geführt wird. Die Helden, Schatzsucher und Barbaren werden durch Schätze angelockt, zahlen am Eingang Eintritt und werden dann von den verschiedenen Monstern des Donjons umgebracht.

Ein Mitarbeiter des Donjons ist die Ente Herbert, die aus Missgeschick für den Tod eines Barbaren verantwortlich ist, welchen der Wärter auf eine gefährliche Mission schicken wollte. So muss nun Herbert Widerwillen gegen die Zombiebedrohung antreten. Zur Seite stehen ihn nur der rote Drache Marvin und ein Zauberschwert, welches sich nicht ziehen lassen will.

Die Comicreihe Donjon erscheint seit 1998. Neben der Hauptreihe Donjon – Zenit, welche von SFR 2 Kultur nun vertont wurde, gibt es noch weitere Nebenserien, die sich mit anderen Figuren und Zeitaltern des Donjons befassen.

In den Hauptrollen sind Hans-Georg Panczak (Synchronsprecher von Mark Hamill) als Ente Herbert, Jörg Döring (Synchronsprecher von Colm Meaney) als Drache Marvin und Stefan Kaminski (Synchronsprecher von Jared Leto) als Zombies, Bulasch und Zongo zu hören.

Die erste Folge Das Herz einer Ente kann man sich hier anhören. Die weiteren Sendetermine im Überblick: Teil 2 Der König der Krieger am 8. Oktober, Teil 3 Die Prinzessin der Barbaren am 15. Oktober, Teil 4 Missglückter Zauber am 22. Oktober und Teil 5 Hochzeit mit Hindernissen am 29. Oktober, jeweils um 17.06 Uhr.

Pages

Subscribe to RSS - Hörspiel