The Division: Jessica Chastain soll Rolle in der Verfilmung übernehmen

The-Division.jpg

The Division

Nach Assassin's Creed mit Michael Fassbender und Marion Cottilard und Splinter Cell mit Tom Hardy will Ubisoft als nächstes auch das Open World-RPG Tom Clancy's The Division auf die Leinwand bringen. Nachdem bereits bekannt ist, dass Jake Gyllenhaal die Hauptrolle besetzen und gleichzeitig als Produzent tätig sein wird, soll sich nun auch Jessica Chastain im Gespräch für eine Rolle in dem dystopischen Katastrophenfilm befinden. Chastain wurde bereits zwei Mal für einen Oscar nominiert und war in Filmen wie Zero Dark Thirty, Interstellar, Der Marsianer - Rettet Mark Watney und Crimson Peak zu sehen. Als nächstes spielt sie neben Idris Elba in Aaron Sorkins Molly's Game mit.

Welche Rollen Gyllenhaal und Chastain übernehmen sollen, ist noch nicht bekannt, jedoch soll sich der mögliche Film sehr nah an der Geschichte des MMO-Shooters halten. Ubisoft will sich auch bei The Division erst ein Gesamtpaket aus der Vorlage und den Schauspielern zusammenstellen, bevor die Idee an die Filmstudios herangetragen wird. Dieses Vorgehen war schon bei Assassin's Creed bei Fox und Regency und Splinter Cell, das von Paramount verfilmt wird, erfolgreich.

Bei The Division übernimmt der Spieler die Rolle eines Agenten der gleichnamigen, geheimen Regierungsbehörde, der nach einer Pandemie in New York aktiviert wird und für Ordnung in der Stadt sorgen soll. Dazu muss auch herausgefunden werden, woher der Virus stammt, der die Stadt ins Chaos gestürzt hat.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.