American Horror Story: Crossover zwischen Staffel 1 & 3 in Planung

Bei der Anthologie-Horrorserie American Horror Story, bei der jede Staffel eine in sich abgeschlossene Geschichte erzählt, gab es gelegentlich die eine oder andere Referenz zu vergangenen Staffeln. Wie Produzent Ryan Murphy im Interview mit Variety nun verriet, arbeitet er an einem ersten echten Crossover innerhalb der Serie, genauer gesagt von Staffel 1 ("Murder House") und Staffel 3 ("Coven"):

"Die Charaktere aus "Murder House" und "Coven" werden gemeinsam auftreten. Ich habe bereits mit Schauspielern aus beiden Staffel gesprochen und sie heimlich gebeten 'Ihr solltet uns in diesem Zeitraum mit einplanen'. Das ist lustig, aber auch verrückt."

Zu möglichen Rückkehrern gehören Dylan McDermott, Kate Mara, Alexandra Breckenridge, Zachary Quinto, Gabourey Sidibe, Jessica Lange und/oder Sarah Paulson. Das Crossover wird allerdings nicht in der siebten Staffel stattfinden.

In den USA wird zur Zeit die sechste Staffel "Roanoke" ausgestrahlt. Diese widmet sich paranormalen Reality-Serien und Dokumentationen, in der wahre Begebenheiten durch Schauspieler nachgestellt werden. So bekommen wir nicht nur die "tatsächlichen" Ereignisse zu sehen, sondern auch auch deren Interpretationen.

Außerdem deutete Murphy zuletzt an, dass er mit einem weiteren Autoren an einer geheimen Staffel arbeite, die die Serie unabhängig von einer siebten Staffel als Parallel-Staffel ergänzen könnte.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.