Comicverfilmungen von Endzeit, Thorgal und Mouse Guard geplant

mouse_guard.jpg

Mouse Guard

Grown Up Productions verfilmt den Comic Endzeit (Schwarzer Turm) von Olivia Vieweg (Die Philosophie in Star Trek). Nach einer Zombie-Apokalypse sind Weimar und Jena die letzten Orte menschlicher Zivilisation. Verbunden sind beide Städte durch eine Zugverbindung. Als der Zug eines Tages auf offener Strecke hält, müssen sich zwei junge Frauen allein durch das Land der Untoten schlagen.

Das Drehbuch schrieb die Comicautorin selbst. Die Regie übernimmt Carolina Hellsgård (Wanja). Das Projekt ist eine Koproduktion mit dem ZDF, das bereits 2010 mit dem Film Rammbock einen Zombiefilm ins öffentlich-rechtliche Fernsehen brachte.

The Hollywood Reporter berichtet darüber hinaus, dass Florian Henckel von Donnersmarck (The Tourist) den Comic Thorgal (Splitter) als Fernsehserie umsetzen will. Thorgal startete 1977 im Magazin Tintin und brachte es seitdem auf 34 Bände und mehrere Nebenserien. Die Comics von Jean Van Hamme und Grzegorz Rosinski bieten einen bunten Mix aus Abenteuer und Fantasy.

Mäuse erleben in Comics auch Abenteuer jenseits von Micky Maus, wie die Serie Mouse Guard (Cross Cult) beweist. In einer mittelalterlichen Welt müssen die Mäuse ihre Stadt Lockhaven gegen gefährliche Tiere und Feinde im Inneren verteidigen.

Das Filmstudio Fox will, wie Comingsoon berichtet, die Geschichte auf die große Leinwand bringen. Geplant ist kein Animationsfilm, sondern eine fotorealistische Darstellung wie zuletzt in Disneys Dschungelbuch. Produzent des Projekts ist Matt Reeves (Cloverfield). Mit dem Drehbuch wurde Gary Whitta (Rogue One) beauftragt.

Über die Besetzung und Starttermine aller drei Projekte ist bisher noch nichts bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.