Die Mumie: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit sorgte für signifikante Charakterveränderung

Mit dem Reboot von Die Mumie startet Universal im Jahr 2017 nicht nur ein eigenes Filmuniversum, das Studio verändert auch erstmals das Geschlecht des titelgebenden Monsters. Laut einem neuen Interview von CinemaBlend mit Alex Kurzman war dies ursprünglich nicht so geplant. Der Produzent und Regisseur hatte ursprünglich andere Pläne für das Filmmonster.

"Ich erzähle euch ein Geheimnis. Es gab einen Moment während der Planung, in dem wir an einer männlichen Version der Mumie arbeiteten. In dieser Fassung wurde die Mumie mit einer Hautpigmentierung geboren, die ihn zur damaligen Zeit zu einem Außenseiter machte. Ich dachte, dies würde dem Charakter eine interessante Hintergrundgeschichte geben, da er lange schikaniert wurde. Es ging mir darum, dass die Figur nachvollziehbar ist und man mit ihr mitfühlt."

Am Ende wurden die Pläne von Kurzman allerdings durch einen anderen Film über den Haufen geworfen. Als der Regisseur die Abspannszene von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit sah, begann er die Figur grundsätzlich zu überdenken.

"Und dann sah ich das Ende von Zukunft ist Vergangenheit und sie hatten diesen Jungen, den später Oscar Isaac spielen würde, und ich mache keine Witze, es war das exakt selbe Design. Ich dachte nur "Oh man, das ist nicht gut". Dies war der Auslöser, da ich dachte "Okay die Idee ist nicht nur nicht außergewöhnlich genug, Bryan Singer hat sie breits schon umgesetzt. Ich will nicht dasselbe machen." Ich hatte schon länger die Idee, den Charakter weiblich zu machen und in dem Moment, in dem ich die Abspannszene sah, wusste ich, wir müssen neu anfangen. ...

Zukunft ist Vergangenheit war für mich sehr hilfreich, da es mir erlaubte, ins kalte Wasser zu springen. In dem Moment, in dem ich die Entscheidung traf, Ahmanet zur Mumie zu machen, fühlte sich alles richtig an."

In den deutschen Kinos startet Die Mumie am 8. Juni 2017. Die Hauptrolle spielt Tom Cruise, an seiner Seite sind Sofia Boutella als titelgebende Mumie und Annabelle Wallis zu sehen. Darüber hinaus ist auch Russell Crowe mit von der Partie. Dieser spielt Dr. Jekyll.

Die Mumie Teaser-Plakat
Originaltitel:
The Mummy
Kinostart:
08.06.17
Regie:
Alex Kurtzman
Drehbuch:
Jon Spaihts, Christopher McQuarrie
Darsteller:
Tom Cruise, Sofia Boutella, Annabelle Wallis, Jake Johnson, Courtney B. Vance
Die Mumie setzt ein ganzes Filmuniversum mit den Universal Monsters in Gang setzen. Die Hauptrolle wird von Tom Cruise übernommen, Sofia Boutella (Star Trek Beyond) wird als Mumie zu sehen sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.