Agents of S.H.I.E.L.D. LMD - Teaser-Poster zu Staffel 4.2

Die erste Hälfte der vierten Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D. brachte die Geschichte um den Ghost Rider Robbie Reyes vorerst zum Abschluss, die zweite Hälfte dreht sich um die LMDs (Life Model Decoy), Kopien von Personen in Form von lebensechten Robotern. Zuletzt wurde Agent Melinda May (Ming-Na Wen) von der LMD Aida (Mallory Jansen) entführt und durch einen Roboter ersetzt, was vom Rest des Teams unbemerkt blieb. 

In den Comics kamen die humanoiden Roboter bereits vielfach zum Einsatz, vor allem Nick Fury schien über eine ganze Reihe an Life Model Decoys zu verfügen, welche ihn bei diversen Zusammenkünften vertreten haben. Nun rücken sie in der vierten Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D. in den Mittelpunkt.

Die Serie kehrt am 10. Januar aus der Weihnachtspause zurück. Bei YouTube ist weiterhin die sechsteilige Webserie Agents of S.H.I.E.L.D. - Slingshot verfügbar. Die Handlung spielt kurz vor dem Beginn der vierten Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D.. Elena "Yo-Yo" Rodriguez hat als Inhuman zwar die Sokovia Accords unterzeichnet, eine neue, sehr persönliche Mission bringt sie allerdings gleich wieder in direktem Konflikt mit diesen. Im Laufe der Mission werden nicht nur ihre Fähigkeiten getestet, sie trifft auch auf eine Reihe bekannter Gesichter.

Agents of S.H.I.E.L.D. LMD Staffel 4 Poster

Agents of S.H.I.E.L.D.

Originaltitel: Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. (2013)
Erstaustrahlung am 24.09.2013
Darsteller: Clark Gregg (Phil Coulson), Ming-Na Wen (Melinda May), Brett Dalton (Grant Ward), Chloe Bennet (Skye), Iain De Caestecker (Leo Fitz), Elizabeth Henstridge (Jemma Simmons), Henry Simmons (Alphonso "Mack" MacKenzie)
Produzenten: Joss Whedon, Jed Whedon, Maurissa Tancharoen, Stan Lee, Alan Fine, Joe Quesada
Staffeln: 5+
Anzahl der Episoden: 105+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.