Black Panther: Einblicke in die Jugendzeit des Helden

Das kommende Soloabenteuer von T'Challa alias Black Panther wird nicht ausschließlich in den fiktiven afrikanischen Land Wakanda spielen. Laut Regisseur Ryan Coogler soll es Rückblicke in die Jugend des Helden geben, als er in Berkley Kalifornien die Saint Mary's College High School besucht. Marvel hat sich deswegen die Rechte an dem Logo der dortigen AC Transit Busse gesichert.

Welche Rolle die Rückblenden für die Handlung des Films haben, ist nicht bekannt. Genauso wenig welchen Umfang sie haben werden und was T'Challa dort genau erlebt. Im Mittelpunkt der Handlung steht weiterhin das fiktive afrikanische Königreich Wakanda und die Abenteur des erwachsenden T'Challa als Black Panther.

Neben Chadwick Boseman (Gods of Egypt) als Titelheld sind unter anderem auch Michael B. Jordan (Creed), Lupita Nyong'o (Star Wars: Das Erwachen der Macht), Winston Duke (Person of Interest), Danai Gurira (The Walking Dead) und Letitia Wright (Cucumber) bereits bestätigt. Die Regie übernimmt Ryan Coogler (Creed).

Der deutsche Kinostart ist am 15. Februar 2018.

Black Panther Poster
Originaltitel:
Black Panther
Kinostart:
15.02.18
Regie:
Ryan Coogler
Drehbuch:
Mark Bailey, Joe Robert Cole, Ryan Coogler
Darsteller:
Chadwick Boseman (T'Challa), Michael B. Jordan (Erik Killmonger), Martin Freeman (Everett Ross), Lupita Nyong'o (Nakia), Danai Gurira (Okoye), Forest Whitaker (Zuri), Winston Duke (M'Baku/Man-Ape), Daniel Kaluuya (W'Kabi), Florence Kasumba (Ayo)
Hinter der Maske des Black Panther steckt T'Challa aus dem fiktiven, hochentwickelten afrikanischen Staat Wakanda.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.