Inhumans: Black-Sails-Regisseur inszeniert die ersten beiden Episoden

inhumans-logo-marvel.jpg

Inhumans Logo

Die Pre-Production zur kommenden Marvel-Serie Inhumans schreitet in großen Schritten voran. Marvel hat bekanntgegeben, dass der Holländer Roel Reine die ersten beiden Episoden der achtteiligen Serie im IMAX-Format inszenieren wird. Reine hat zuletzt bei der Episode "XXXI." der Piraten-Serie Black Sails die Regie übernommen, zu einer seiner bekanntesten Arbeiten gehört wohl der Direct-to-Video-Film The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron aus dem Jahr 2012.

In Inhumans geht es um die Mitglieder der königliche Inhuman-Familie Blackbolt, Medusa, Maximus, Karnak, Gorgon, Crystal und Triton. Schauplatz der Handlung ist auch auf dem Mond, wo sich Attilan, die Stadt der Inhumans, befindet.

Die Serie wird ab 26. September ohne Unterbrechung im Wochentakt bei ABC ausgestrahlt, die ersten beiden Episoden sind zuvor für zwei Wochen weltweit in IMAX-Kinos zu sehen. Dabei scheinen Überschneidungen mit der Schwesterserie Agents of S.H.I.E.L.D., welche die Inhumans seit der zweiten Staffel in die Handlung integriert haben, wohl ausgeschlossen.

Scott Buck, der bei der Marvel-/Netflix-Serie Iron Fist als Showrunner fungiert, übernimmt dieselbe Aufgabe auch für Inhumans.

Marvel's Inhumans

Originaltitel: Marvel’s Inhumans (2017)
Erstaustrahlung am 29.09.2017
Darsteller: Anson Mount (Black Bolt), Serinda Swan (Medusa), Ken Leung (Karnak), Eme Ikwuakor (Gorgon), Isabelle Cornish (Crystal), Ellen Woglom (Louise), Iwan Rheon (Maximus)
Produzenten: Scott Buck, Roel Reiné, Alan Fine, Jeph Loeb
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 8


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.