Edge of Tomorrow 2: Doug Liman enthüllt den Titel

Regisseur Doug Liman hat in einem Interview mit Collider nicht nur die Rückkehr von Emily Blunt in Edge of Tomorrow 2 bestätigt, sondern auch gleich den Titel des Films enthüllt. Demnach scheint man sich an dem Namen der DVD-Veröffentlichung des ersten Teils zu orientieren. In den USA erschien Edge of Tomorrow auf DVD und Blu-ray als Live. Die. Repeat..

"Wir haben eine großartige Story. Sie ist viel besser als im ersten Film und ich liebe den ersten Film. Er wird Live Die Repeat and Repeat heißen. Tom (Cruise) ist begeistert, Emily Blunt ist begeistert, nun ist die große Frage, wann wir ihn machen. Es geht allerdings nur um das Wann, nicht um das Ob."

Obwohl eine Fortsetzung zu Edge of Tomorrow erst sehr unwahrscheinlich erschien, signalisierten Tom Cruise, Drehbuchautor Christopher McQuarrie und Regisseur Doug Liman von Anfang an Interesse. Die Initialzündung soll am Ende eine Idee von Cruise gewesen sein. Liman beschreibt den zweiten Teil als ein Sequel, das gleichzeitig auch ein Prequel ist. Der Film soll die Art und Weise, wie Fortsetzungen gemacht werden, revolutionieren.

Die größte Schwierigkeit für den Dreh dürften allerdings die schon angesprochenen Terminprobleme sein. Emily Blunt und Tom Cruise sind in Hollywood stark gefragt. Aktuell steht Cruise für Mission: Impossible 6 vor der Kamera, während Blunt die Fortsetzung zu Marry Poppins dreht. Auch Regisseur Doug Liman ist nicht unbeschäftigt. Er soll unter anderem für Warner Bros. Justice League Dark inszenieren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.