Edge of Tomorrow 2: Doug Liman verspricht mehr Comedy und Charakterentwicklung

Wenn in Hollywood Fortsetzungen zu erfolgreichen Filmen entstehen, dann versucht man in der Regel alles noch größer und gewaltiger zu machen. Der geplante zweite Teil zu Edge of Tomorrow soll hierbei allerdings eine andere Richtung einschlagen. So sprach Regisseur Doug Liman kürzlich im Podcast Happy Sad Confused über seine Pläne und erklärte, dass er dem gängigen Vorgehen in der amerikanischen Filmindustrie nicht folgen will.

"Ich glaube die Leute neigen dazu, Sequels einfach nur größer zu machen. Und ich denke mir: Nein ein Sequel sollte kleiner sein. Der erste Teil ist quasi eine Art Werbung für die Fortsetzung, daher brauchst du nun nicht mehr so viel Action. Im Falle von Edge of Tomorrow lieben die Leute offensichtlich die Comedy und die Situation an sich. Daher können wir uns nun mehr auf die Charaktere von Tom Cruise und Emily Blunt fokussieren. Außerdem gibt es eine dritte Figur, die allen die Show stehlen wird. Wir können uns darauf konzentrieren und brauchen nicht aller zwei Minuten eine Actionszene."

Darüber hinaus wird Edge of Tomorrow 2, der aktuell den Titel Live Die Repeat and Repeat trägt, wohl die einzige Fortsetzung bleiben. Liman zufolge gibt es keine Pläne, noch weitere Filme zu produzieren.

"Ich sehe es als ein zweiteiliges Franchise. Teil 2 ist die Vollendung der Geschichte und der Beziehung, die wir im ersten Film begonnen haben. Am Ende des ersten Films kennt Emily Blunt Tom Cruise nicht mehr, was die Handlung in eine großartige Richtung lenkt. Wir machen genau dort weiter, wo wir aufgehört haben, aber es geht nicht wirklich vorwärts, da die Menschen und die Aliens mit der Zeit herumgespielt haben."

Es ist nach wie vor unklar, wann Edge of Tomorrow 2 in die Kinos kommt. Der Film hat noch kein konkretes Startdatum. Zwar sind alle wichtigen Beteiligten aus Teil 1 wieder an Bord, trotzdem gilt es noch, den passenden Termin für den Dreh zu finden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.