Mr. Mercedes: Erster Teaser zur Serienadaption des Stephen-King-Romans

Auf The Mist (ab dem 22. Juni auf dem US-Sender Spike) folgt ab dem 9. August mit Mr. Mercedes eine weitere Serienadaption nach einer Vorlage von Stephen King.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman aus dem Jahr 2014 und erzählt von der Jagd des pensionierten Detectives Bill Hodges (Brendan Gleeson) auf einen Serienmörder (Harry Treadaway). Dieser war während Hodges Dienstzeit mit einem gestohlenen Mercedes in eine Menschenmenge gerast und verletzte und tötete so zahlreiche Menschen. Hodges - mittlerweile im Ruhestand - konnte den Fall nie aufklären, bekommt jedoch eine zweite Chance. Der vermeintliche Killer lässt ihm eine Nachricht zukommen, in der er ein noch diabolischeres Verbrechen ankündigt und Hodges herausfordert. Daraufhin begibt sich Hodges mit ein paar merkwürdigen Verbündeten erneut auf die Jagd nach dem Mercedes-Killer, doch dieser scheint seinen Verfolgern stets einen Schritt voraus.

Neben Brendan Gleeson (Harry Potter, Edge of Tomorrow) und Harry Treadaway (Penny Dreadful) spielen unter anderem Jharrel Jerome (Moonlight), Kelly Lynch (Magic City), Scott Lawrence (Avatar), Robert Stanton (Mercury Rising), Ann Cusack (Nightcrawler) und Mary-Louise Parker (Weeds).

Das Drehbuch stammt von David E. Kelly (Big Little Lies), Jack Bender (Game of Thrones) führte beim Großteil der 10 Episoden die Regie. Stephen King ist als ausführender Produzent beteiligt.

Im Erfolgsfall steht durch die Romanfortsetzungen Finderlohn und Mind Control Stoff für weitere Staffeln vor.

Stephen King hat, vornehmlich als Horror-Autor, über 400 Millionen Bücher verkauft und zählt somit zu den meistgelesenen und kommerziell erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Viele von Kings Erzählungen, wie beispielsweise Shining (1980) und Carrie (1976 und 2013), wurden bereits verfilmt. Derzeit befinden sich Adaptionen von 1922 und Gerald's Game und in Produktion. Die Romanverfilmung Der Dunkle Turm startet am 28. Juli in den deutschen Kinos, am 21. September folgt die Neuauflage von Es.

Mr. Mercedes - Stephen King Series Teaser

The Shining Filmposter
Originaltitel:
The Shining
Kinostart:
16.10.80
Laufzeit:
119 min
Regie:
Stanley Kubrick
Drehbuch:
Stanley Kubrick
Darsteller:
Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd
Jack Torrance (Jack Nicholson) hat ein Vorstellungsgespräch im Overlook, einem Hotel in den Rocky Mountains. Er bewirbt sich um den Job des Hausmeisters für den kommenden Winter, in welchem das Overlook wie jedes Jahr geschlossen wird. Es ist ein etwas unbequemer Job, da das abgelegene Hotel jeden Winter eingeschneit wird und der Winteraufenthalt ein Leben in Einsamkeit darstellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.