Ballerina: Lionsgate plant mögliches Spin-off zu John Wick

john_wick.jpg

John Wick

Lionsgate hat sich die Rechte an einem neuen Action-Thriller mit dem Namen Ballerina gesichert. Wie der Hollywood Reporter berichtet, konnte sich das Studio in einem Bieterwettstreit durchsetzen. Nun gibt es Pläne, das Drehbuch zu einem Spin-off von John Wick zu machen und in der gleichen Welt spielen zu lassen.

Das Drehbuch von Shay Hatten dreht sich um eine junge Attentäterin, die Rache schwört, nachdem ihre gesamte Familie umgebracht wird. Sie macht sich daran, alle Beteiligten an dem Mord zu finden und Vergeltung zu üben.

Das Skript machte in der letzten Woche in Hollywood die Runde und erregte auch die Aufmerksamkeit von Warner Bros. und Universal. Bei Lionsgate erkannte man in dem Stoff gleich die Chance, das Franchise von John Wick zu erweitern, und bot dementsprechend für das Drehbuch mit.

Die Produktion des Films soll Basil Iwanyk übernehmen, der passenderweise auch bei John Wick als Produzent aktiv ist. Einen Regisseur gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Gleiches gilt für mögliche Darsteller oder einen Kinostarttermin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.