Netflix bestellt britische Jugend-Mystery-Serie

netflix-logo.jpg

Netflix-Logo

Viel ist noch nicht bekannt von der sogar noch titellosen britischen Mystery-Serie, die Netflix in Auftrag gegegeben hat. Es soll sich um eine Teenager-Liebesgeschichte mit übernatürlichen Elementen handeln.

Sie ist ein weiteres Projekt des Streamingdienstes beim gezielten Ausbau der Eigenproduktionen mit einem hauptsächlich jugendlichen Publikum.

Die Neulinge Hania Elkington und Simon Duric kreieren und schreiben die Serie. Duric arbeitete bislang vor allem als Storyboard-Künstler, unter anderen für Star Wars: Das Erwachen der Macht, The Crown und Black Mirror.

Für Netflix produzieren Charlie Pattinson, Elaine Pyke und Willow Grylls mit ihrer Firma, die auch hinter der kürzlich von Netflix aufgenommenen Mystery-Serie Requiem steckt.

Die erste Staffel soll vorerst aus acht Episoden bestehen. Bei gleich sechs übernimmt Farren Blackburn (Daredevil, Doctor Who) die Regie.

Gedreht wird in Großbritannien und Norwegen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.