League of Legends: PvE-Event bringt neuen Modus ins Spiel

League of Legends

League of Legends

Mit Teamplay gewinnt man in League of Legends die meisten Spiele. Mit dem neuen Star-Guardians-Event bringt Riot eine neuen Koop-Spielmodus ins Spiel, welcher genau darauf abzielt. Unter dem Titel Invasion hat das Entwicklerteam mehrere Karten angekündigt, auf denen die Spieler Invasionen aus dem Weltall aufhalten müssen.

Haben die Spieler sieben Wellen mit unterschiedlichen Aufgaben abgewehrt, kommt ein großer Bosskampf. Zu den Aufgaben gehört eine Art Survival-Modus oder das Sichern und Verteidigen von Punkten. Überstehen die Spieler eine Runde, erhalten sie Level-ups und Gold, um neue Items zu kaufen. Leben kann über Heilpakete hergestellt werden, wie es sie auch in ARAM gibt.

Und gegen wen oder was wird gekämpft? Nun ja, wer League of Legends schon eine Weile spielt, dem werden die Gegner bekannt vorkommen. Kog Maw, Cho Gath, Vel Koz, Skarne und noch einige mehr werden mit speziellen Skins als Gegner fungieren.

Auf der offiziellen Website hat Riot bereits einen Starttermin für das Event und auch ein paar weitere Informationen bekanntgegeben. Bereits am 7. September soll das Event auf den Live-Servern erscheinen. Der neue Spielmodus dürfte wohl zeitgleich online gehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.